- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Suche M30 Fachmann (Technik: Motor /Getriebe)

bone @, Berlin, Sonntag, 19. Februar 2017, 09:33 (vor 662 Tagen) @ Jonas

Hallo Jonas,

wie der Uwe schon geschrieben hat, ist es wichtig, das der Motor nirgendwo her Luft ziehen kann. Kannst ja mal den Ölmessstab bei laufendem Motor herausziehen...
Also wechsle möglichst alle Gummischläuche, die Luft führen. Auch die dünnen für die Zündverstellung etc.
Das Du die Zündkerzen, Benzinfilter und Benzinleitungen gewechselt hast gehe ich jetzt mal von aus. Den Tankrohrgeber kannst Du auch mal ausschrauben und schauen, ob unten das Ansaugsieb sauber ist, dabei gleich den Tank mal von Innen inspizieren.
Auf Deinem Motorblock ist übrigens ein eingegossenes Produktionsdatum. Es ist auf der Beifahrerseite vorne. Dort steht z.B. 10E80, das bedeutet dann am 10.5.1980 wurde der Block gefertigt. Das ist noch aus den Zeiten nach den Kriegen, da wurde Deutschland verpflichtet, bei Motoren das Datum anzugeben.


Schöne M90-Grüße vom 735er
bone


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum