- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

635 Umbauen auf Einzeldrosselanlage oder Weber Doppelvergase (Technik: Motor /Getriebe)

BMW Bubi, Donnerstag, 26. April 2018, 18:28 (vor 179 Tagen) @ BMW Bubi

Danke schonmal für die vielen schnellen Ratschläge und Tips. Das Fahrzeug welches ich in Aussicht habe ist ein 85er 635 mit Schaltgetriebe. Es wurde viele Jahre von einem Bekannten meines Vaters bewegt nur ist dies leider durch Krankheit nicht mehr möglich. Bis auf das letzte Jahr ist das Fahrzeug immer regelmäßig gewartet worden und hat kaum Rostprobleme(sollten mit Smartrepair lösbar sein). Die Laufleistung mit etwas über 200.000km sieht man dem Fahrzeug nicht an, trotzdem werde ich die Fahrwerksbuchsen und die Verschleißteile austauschen. Der Motor würde bei dem Umbau diereckt komplett mit überholt werden und somit auch der Mehrbelastung standhalten.

Zu der Einzeldrossel

Ich habe schon im Netz und in der Bucht geschaut und bin auf die Anlage des Tuners DBilas Dynamiks gestoßen. Bei Nachfrage hieß es aber das diese nicht eintragbar wäre auf dem M30 (wo bei mir die Frage aufkommt Warum diese dann im Programm ist, da es noch eine Rennversion der Anlage gibt). Also wird mir wohl nur die Anlage vom M5 bleiben. Habt ihr irgendwelche Daten zu Eintragungen von dieser Anlage ?


Zu den Vergasern

Dies wäre Plan B falls es mit der Einzeldrossel nicht klappen sollte. Die Rückrüstung der Kat's und somit Rückstufung des Abgasverhaltens ist ja immer möglich. Auch hier meine Frage ob jmd irgendwelche Daten zu einer ähnlichen Eintragung hat?

Die "Weber" Einzeldrossel kenne ich schon ist ein interessantes Konstrukt. Vertriebspartner in Deutschland ist der Opel Tuner und Motorenbauer Risse Motorsport. Auch hier werde ich noch mal anfragen ob es schon Umbauten mit den "Vergasern" beim M30 gibt.

Ansonsten würde mich auch interessieren welche Leistungsausbeute ihr mit eurem verbauten Tuning erreicht habt und wie ihr damit zufrieden seid?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum