- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Anschlag bei geöffneter Motorhaube (BMW-E24-Forum)

MaDD @, Donnerstag, 27. September 2018, 21:24 (vor 76 Tagen) @ Ulrich 635 CSI

Hi Uli,

das Thema bzw. mögliche Lösungen wurden vor zwei jahren mal diskutiert (siehe link).

klick

Ich hatte es mit neuen zu langen Dämpfern auch erst mit selbstklebenden Filzmatten, Gummipuffern usw. als Anschlag versucht. War nicht so das Wahre und werkseitig ist das auch nicht vorgesehen.

Die Lösung bei mir war, nen alten kurzen Dämpfer und nen neuen langen Dämpfer zu verbauen, dann ist der kurze Dämpfer der Anschlag und es passt mit der Öffnungsbegrenzung. Die kurzen Dämpfer kann man neu glaub ich bei BMW unter nen anderen Teilenummer beim M kaufen soweit ich mich erinnere.

Zum Öffnen der Motorhaube... So wirklich aufspringen wie z.B. beim E30 soll die eigentlich nicht. Beim umlegen des Hebels wird das hintere Ende der Haube nur n Stück nach oben gedrückt, so daß man druntergreifen kann und muss dann per Hand geöffnet werden. Du könntest mal prüfen, ob der Bowdenzug noch freigängig ist. Bei mir war der mal innen durch bzw. festgerostet, ging dann auch ned mehr so dolle. Dann mal bei geöffneter Haube prüfen ob die Mechanik der Verriegelung bei bei Betätigung des Zuges sich freigängig nach unten und oben bewegt oder ob die klemmt und sich die Haken nicht mehr richtig öffnen und den/die Bügel nicht freigeben. Ansonsten alles mal säubern, gut mit Fett schmieren und korrekt einstellen, wenn nix offensichtlich defekt ist.

Grüße

Martin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum