- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Ein neuer Hesse (BMW-E24-Forum)

Thomask @, 64342 Seeheim-Jugenheim, Montag, 10. Februar 2020, 11:20 (vor 51 Tagen)

Moin,

nach monatelangem Mitlesen hat sich jetzt kurz vor Sabine die Gelegenheit ergeben, ein paar Fotos von meinem neuen Schätzchen zu machen und damit wollte ich uns dann hier vorstellen. Das Wichtigste zuerst: Sharky, 635 CSi, EZ 6/79, 150000 km, 5-Gang Sportgetriebe, Remotec Felgen, schwarzes Leder und ein paar Kleinigkeiten von Alpina zum Aufhübschen.
Meine Wenigkeit: Thomas, Baujahr ein Stückchen älter als Sharky (sollte übrigens jemand Ansprüche auf den Namen haben, lasse ich gerne mit mir reden), wohnhaft an der schönen Bergstrasse.

Viel Zeit zum Fahren hatte ich aufgrund der Jahreszeit noch nicht, aber wir freunden uns so langsam an :-D

[image]

Ein erstes kleineres Problem habe ich auch schon gefunden:
Nachdem ich nach den längeren Standzeiten (2-3 Wochen) immer öfter Startprobleme hatte, habe ich mal ein Voltmeter in den Zigarettenanzünder gesteckt und festgestellt, dass die LiMa wohl nicht mehr ganz auf der Höhe ist. Zwar leuchtet die Ladekontrolllampe brav bei eingeschalteter Zündung und geht dann aus, wenn der Motor brummt aber irgendwie ist der Ladestrom wohl nicht so berauschend. Ganz kurz habe ich mal 13 V gesehen, dann geht die Anzeige sofort auf etwa 0,4 weniger als bei stehenden Motor (also statt beispielsweise 12,2 dann 11,8) und fällt während der Fahrt stetig weiter runter, so nach 30/40 km dann auf 11,4. Wenn ich den Motor wieder aus mache, geht die Anzeige wieder etwas rauf aber nicht mehr so weit wie vor Beginn der Fahrt. Da die Ladekontrollleuchte komplett aus geht, vermute ich, dass die LiMa zwar Strom liefert aber nicht genug, um den Wagen zu versorgen und die Batterie zu laden. Und irgendwann ist die Batterie dann so leer, dass sie den Anlasser nicht mehr schafft. Kann das sein (ich dachte immer, eine LiMa geht oder geht nicht)?

Gruss Thomas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum