- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Motor M30, 3,5L, 211PS, Kat überholen - Teil 1v2 (BMW-E24-Forum)

erwin @, Barcelona, Montag, 20. Juli 2020, 17:11 (vor 21 Tagen) @ Maggo

Hallo Maggo,

schön sich mal wieder zu lesen. :-)

Hast Du Probleme mit dem Wandler?

Hast Du Deinen "Kardinal" noch, mit dem Du mal in der Eifel/Nürburgring warst?

Ich würde also etwas das funktioniert nicht tauschen.

Du hast jenau das ausgesprochen, was mein Bauch mir auch sagt: Never change a runnig system.

Hast Du Dir mal die Zylinder-Laufflächen angesehen?

Meine Bauch sagt mir immer kräftiger, dass ich die Kolben nicht anfassen soll.
Der Motor braucht kaum Oel und Leistungsprobleme hat es auch nicht. Von Oelwechsel zu Oelwechsel habe ich nie Oel nachfüllen müssen.

Ich werde mit dem Läppstein bei sehr langsamer Drehzahl die 2-3/100 der Nocken auf der Drehmaschine nacharbeiten und lasse die alte Welle drin.

Die Kipphebel sind aber schon eingelaufen und ich werde sie entweder wechseln oder ich könnte die Gleitstein ballig nachschleifen. Weisst Du, ob die Gleitsteine durchgehärtet sind?
Wenn ich sie mir so ansehe würde ich meinen, dass sie durchgehärtet sind.

Ich habe einen Teilapparat, auf den ich mir eine Spannvorrichtung machen kann und damit die Kipphebel ballig und gleich abschleifen kann.
Ich denke, ich werde mal einen schleifen. Hier macht probieren sicht klug.
Ich sehe, in meiner Werkstatt fehlt noch ein Härte-Messgerät. ;-)

Hier das Verschleissbild der Kipphebel.

[image]


Gruss an Dich

Erwin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum