- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Motor geht beim Fahren unvermittelt aus, DZM spinnt (BMW-E24-Forum)

E24havanna @, 55218, Mittwoch, 22. Juli 2020, 22:32 (vor 21 Tagen)

Hallo zusammen,

ich habe bei meinem 84er 635 CSI seit einigen Tagen folgendes Problem. In warmen Zustand geht der Motor circa alle 20-30 km während des Fahrbetriebes aus. Es ist so, als ob man den Zündschlüssel nach links drehen würde. Er nimmt dann einfach kein Gas mehr an, ohne vorher zu ruckeln, auch wenn ich einen Berg herunter fahre springt er beim Einkuppeln nicht mehr an.
Wenn ich dann circa 1 Minute warte, springt der Wagen wieder ohne Probleme an und fährt auch tadellos weiter. Heute war etwas besonderes, nachdem der Motor ausging zuckte der Drehzahlmesser mehrfach und blieb dann auch nachdem der Motor abgestorben war mit der Nadel im Bereich von 6-7000 Touren hängen, bevor er dann wieder auf null zurück ging.


Frage: spricht das für einen defekten Kurbelwellensensor? Oder einen Temperaturfühler? Wie überprüft man das am besten, beziehungsweise wo sitzen die Bauteile? Eventuell würde ich dann einfach auf Verdacht tauschen.habe vor einigen Tagen auch die Batterie gewechselt, kann es sein, dass es mit dem Masse Kabel zu tun hat? Batterie selber ist einwandfrei.

Wo und wie kann ich noch anfangen zu suchen?

Wäre klasse, wenn ich ein paar Technik Freaks von euch zu einer Analyse anregen könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum