- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Der erste Frost in 18 Jahren und letzte Bilder des Jahres... (BMW-E24-Forum)

honyama @, Freitag, 13. November 2020, 09:34 (vor 14 Tagen) @ TH

Hay Thomas,

den Touring hat mein Papa ein halbes Jahr vor meiner Geburt als Neuwagen angeschafft- die Rechnung über knapp 45.000 DM hängt in meinem Wohnzimmer. Leider sind ihm die 280 Simson-Transporte im Kofferraum und meine nach Querbeschleunigung gierende Sturm- und Drangphase nicht so gut bekommen.

[image]
[image]

Nach 383.000 KM und über 10 Jahre leidvolles Tüv-Zusammenmurxen hat mein Tüv-Prüfer des Vertrauens endgültig abgewunken.... doch ich wollte zumindest mein DIN-Kennzeichen retten. Statt einer Trennung hab ich eine LEGALE Umtragung in eine AT-Karosserie durchführen lassen (DIN-Kennzeichen ist an FIN gekoppelt :-D :-P ). Vom ursprünglichen Fahrzeug sind heute noch die VIN, das Typenschild, die Tachoscheibe und das Heckrollo übrig. Der Rest stammt von 16 verschiedenen BMWS, darunter auch E36, E90 usw.

Darum auch der Aufkleber "Theseus E30 Touring" als Anspielung auf Theseus Schiff aus der griechischen Mythologie und die philosophische Fragestellung aus der Antike.

Ist es noch mein Touring oder nicht?

Ansonsten gut erkannt- den Touring habe ich auf volle Hütte umgebaut mit Klima, 4x EFH, Sitzheizung, Tempomat, eESD, Edition Sportausstattung usw. und dazu eben 6 Gänge, 2,8l und 25 Prozent Sperre. Macht mega viel Spaß in Verbindung mit meinem geliebten, unscheinbaren DIN-Kennzeichen. Der Geburstag war so gesehen Ehre eine Hommage an meine Eltern, welche spontan in einem Oldi-Treffen mit über 20 Fahrzeugen endete. War mega cool- trotz Corona.

Hätte es das Auto so zu kaufen gegeben, dann hätte man 1988/1989 auch fast nen 6er "als Tageszulassung" dafür bekommen (NP über 75.000 DM).

Das royalblaue VFL-Cabrio hab ich letztes Jahr auch zum 2,8l 6-Gang-Frankenstein umgebaut, daher Ja. Dazu gesellt sich noch eine unscheinbare lachssilberne VFL-Limo mit ebenfalls 2,8l & Sperre und kleinem Sportpaket. Beide benötigen über den Winter aber eine kleine Motorrevision. Jähe Quittungen einer Sturm und Drangphase halt. :-D

Vergleichen kann man beide in der Tat nicht, wobei der E30 an Sportlichkeit nicht zu überbieten ist. Wie jedoch auch beim 6er geht das nicht in Verbindung mit dem Serienfahrwerk. :-P :-D Der Unterschied liegt aber eindeutig in der Lenkung und den gut 200 kg weniger.

Technisch hingegen finde ich die beiden gar nicht so unterschiedlich, denn ABS, Tempomat, Diffs, ist eigentlich alles mehr oder minder dasselbe und kompatibel. Bescheiden Bremsen tun auch beide.
Tatsächlich gibt aber der 3,5er Motor dieses einmalige Gefühl von Souveränität (BMW-Marketing erfolgreich), was selbst ein aufgemotzter 2,8er niemals bringen wird, trotz leichterer Karosserie. Manchmal spiele ich echt mit dem Gedanken den M30 in den Touring zu packen, doch die Vernunft und der Geldbeutel sagen nein. :-P

Von 100 bis 200 KM/h ist der 6er tatsächlich noch gut zum TDis versägen, ab 200 KM/h müssen aber beide (E30+E24) dem Gesetzen der Physik wie Luftwiderstand, Pardon der Ästhetik Tribut zollen.

Wie du sagst- beide haben ihren Reiz und ich möchte keinen von beiden missen. Der E24 hat mit 1800 kg auch nen klaren Vorteil wenns ans (legale) trailern geht. :-P

Grüße hony

PS: Die ersten 2 Wochen bis zum neuen Saisonstart sind so schon fast überbrückt. :-)

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum