- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Infos zu Motor/Transistorkühlung und Schaltplan (BMW-E24-Forum)

Holger Lübben @, Mittwoch, 25. Mai 2011, 21:48 (vor 3238 Tagen) @ M4ever

edit 10/2019: Bilderlinks aktualisiert

Hi!

Alle Infos habe ich zwar nicht - aber es sollte reichen um
mit der Planung anfangen zu können.

Motor:
[image]

Der Motor wurde in sehr vielen Fahrzeugen verwendet und (zumindest vor einem Jahr) auch noch in aktuellen Modellen verbaut.
Den Motor ohne Lüfterschaufeln kann man direkt bei einem Bosch-Händler erwerben. Das Modell wurde vom Hersteller mehrfach überarbeitet und verbessert. So wird z.B. in der derzeit produzierten Version ein neuer Lagertyp mit einer deutlich grösseren Lauffläche verbaut. Dies erhöht die zu erwartende Lebensdauer erheblich. Passend für den 6er sind die Motortypen 0130063008, 0130063012 und 0130063013. Alle Modelle sind abwärtskompatibel und können uneingschränkt verwendet werden. Diese Lösung bringt allerdings das Problem mit sich das man die Lüfterschaufeln vom alten Motor abziehen und auf den neuen Motor montieren muß.

Hier das Datenblatt von Bosch:
Datenblatt Motor

Kühlung des Transistors im Regler:

Ich habe vor Jahren mal einen Transistor mit Kühlung versehen. Hier
ein paar Bilder von der Aktion:
(Das erste Bild wird weiter unten noch mal interessant)
[image]
[image]
[image]

Schaltplan:
[image]

Die eigentliche Schaltung besteht aus dem Poti, den beiden
Widerständen 56k und 1,5k, sowie den beiden Transistoren BD543A
und 2N3055 und natürlich dem Motor.

Die Schaltung ganz links (Schalter, 2xWiderstand und Diode)
wird aktiv wenn die Klima eingeschaltet wird und bewirkt
eine Mindestdrehzahl. Ich habe seinerzeit leider die beiden
Widerstandswerte nicht notiert und bin mir laut Fotos (siehe oben)
über deren Werte nicht ganz schlüssig. Orange und braun sind
einfach zu ähnlich. Es könnten aber 330 und 200 Ohm sein.

Ganz rechts ist der zweite Gebläselüfter für die Klima
gezeichnet. Wenn der Klimaschalter betätigt wird, dann werden
(A) geöffnet und anstelle dessen (B) angeschlossen.
Der Schalter rechts ist die Überbrückung der Regelung bei
Stellung des Drehreglers ganz im Uhrzeigersinn. Die neue
Schaltung müsste mit diesen Umständen klar kommen.

Viel Spaß mit den Infos


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum