- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

E24 springt nach Winterpause nicht an (Technik: Motor /Getriebe)

DS_E24 @, Plauen, Mittwoch, 03. Mai 2017, 09:13 (vor 532 Tagen)

Hallo zusammen,

habe mich gerade angemeldet und muss auch gleich mal ein Problem am E24 kundtun, da ich nicht richtig weiterkomme.

Es handelt sich um einen 635CSi mit Werkskat, BJ 10/85 als Schalter.
Ich habe den Wagen nach der Winterpause normal in Betrieb genommen und er ist sofort angesprungen, wie seit 10 Jahren. Dann kurze Fahrt zu mir nach Hause, so 10 km und abgestellt. Am nächsten Tag wollte ich wieder Starten und der Anlasser dreht auch, aber der Wagen startet nicht obwohl am Vortag alles normal lief. Stattdessen leuchten bei Zündung auf AUS und Schlüssel abgezogen die Handbremslampe, die Öllampe und die Ladekontrollleuchte im Cockpit. Ich bin hier schon mit Andreas Schneider in Kontakt, da er das Kombi über dem Winter zur Wartung da hatte. Die Vermutung liegt bei einem defekten Zündanlassschalter.
Als ich den Wagen vor 11 Jahren gekauft hatte, hatte ich schon mal so ein Problem und wir haben damals den Zündanlassschalter und das DME Relais getauscht danach war Ruhe und der Wagen lief die letzten 10 Jahre störungsfrei.

Nun meine Frage. Gehen die Zündanlassschalter so gern kaputt, oder hat wer Tipps wo ich noch suchen kann? Ich würde wie folgt vorgehen. Zündanlassschalter tauschen und dann DME Relais und Benzinpumpenrelais prüfen. Zündkomponenten dann sowieso. Kommen noch andere Ursachen in Betracht?

Danke für Hilfe und Grüße

Dirk

Avatar

E24 springt nach Winterpause nicht an

e24Tom @, Landshut, Mittwoch, 03. Mai 2017, 11:34 (vor 531 Tagen) @ DS_E24

Hallo Dirk,

wenn der Zündschalter defekt ist und die Zündung immer an bleibt, dann müssten sich ja auch andere Verbraucher wie Abblendlicht oder heizbare Heckscheibe bei abgezogenem Schlüssel einschalten lassen. Probier das doch mal.
Mein e24 ist 31 Jahre alt und hat noch den ersten Zündschalter drinnen, ein generelles Problem glaube ich liegt da nicht vor. Vielleicht ist ja ein Relais hängen geblieben, da melden sich sicher noch ein paar Elektrik Spezialisten.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Mittwoch, 03. Mai 2017, 12:22 (vor 531 Tagen) @ e24Tom

Hallo Tom,

das mit den Verbraucher checken, mach heute gleich mal. Wollte dann noch Zündspule und Verteilerkappe usw. prüfen und dann warte ich mal auf den Zündschalter. Laut Andreas Schneider werden die Lampen im Cockpit über den Zündschalter mit plus versorgt, also dürfte kein Relais dazwischen sein.
Ich frag heute mal bei BMW ob ich die Schaltpläne für das Modell mal bekommen kann. hatte ich schon mal und da habe ich Sie auch bekommen.

Grüße Dirk

Avatar

E24 springt nach Winterpause nicht an

e24Tom @, Landshut, Mittwoch, 03. Mai 2017, 19:52 (vor 531 Tagen) @ DS_E24

Hallo Dirk,

kannst ja am Zündschalter mal den Stecker mi den Kabeln abziehen, wenn dann die Lichter ausgehen dann wird es auch der Übeltäter sein. Berichte auf alle Fälle wie es ausgegangen ist und wo der Fehler war.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Mittwoch, 03. Mai 2017, 20:49 (vor 531 Tagen) @ e24Tom

Hallo Tom,

also es gehen alle Lampen und Verbraucher auch bei Zündung aus. Hast recht gehabt mit Deiner Vermutung. Was ich noch festgestellt habe, das die Kohle der Verteilerkappe verschlissen war. Kappe habe ich gleich getauscht, ansonsten ergaben die Messungen keine Besonderheiten. Alle Widerstandswerte liegen in normalen Bereich.
Am Freitag kommt der Schalter. Ich hoffe der war´s dann. Werde weiter berichten.

Grüße Dirk

Avatar

E24 springt nach Winterpause nicht an

Musti m635 @, Dortmund, Freitag, 05. Mai 2017, 01:16 (vor 530 Tagen) @ DS_E24

Hallo
Du ich denke das es an der kurbelwellensensor an der
Getriebe defekt sein kann
Und du hast ein Wagen mit benzinvorvörderpumpe
Wenn die auch defekt ist startet der Wagen nicht
Kannst gerne mal überprüfen
Benzin kommt vorne an aber es startet nicht
Habe die Probleme bei vielen meine 6er gehabt
Sorry für Rechtschreibung

Avatar

E24 springt nach Winterpause nicht an

e24Tom @, Landshut, Freitag, 05. Mai 2017, 12:02 (vor 529 Tagen) @ Musti m635

Hi Musti,

warum springt der nicht an mit defekter Vorförderpumpe? Kann die Hauptpumpe nicht genügend Benzin aus dem Tank ziehen?
Das Thema hat mich auch schon öfter mal beschäftigt, weil meiner auch so eine Vorförderpumpe hat und man weiß ja nie, wie lange das Teil hält. Man müsste die doch eigentlich entfernen können wenn sie nicht mehr funktioniert, die Hauptpumpe müsste das doch übernehmen können. Früher hatten die das Teil auch nicht und sind trotzdem gelaufen. Oder ist das mal wieder ein elektrisches Problem, dass die Hauptpumpe z. B. nicht anläuft wenn die Vorförderpumpe nicht mehr funktioniert.
Hast das schon mal jemand versucht ?

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Freitag, 05. Mai 2017, 12:09 (vor 529 Tagen) @ e24Tom

Hallo Tom,

normaler weise müsste der auch ohne Vorförderpumpe laufen, da diese glaube ich nur bei den Kat. Modellen verbaut ist.

Mal eine Frage zu den Bezugsmarkengeber an der Getriebeglocke. Widerstand müsste bei rund 900 Ohm liegen. Wird hier nur zwischen den äußeren Pins gemessen, oder gibt es noch andere Möglichkeiten. Außen gegen Mitte oder so?

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

honyama @, Freitag, 05. Mai 2017, 12:12 (vor 529 Tagen) @ e24Tom

Hi Musti,

warum springt der nicht an mit defekter Vorförderpumpe? Kann die Hauptpumpe nicht genügend Benzin aus dem Tank ziehen?
Das Thema hat mich auch schon öfter mal beschäftigt, weil meiner auch so eine Vorförderpumpe hat und man weiß ja nie, wie lange das Teil hält. Man müsste die doch eigentlich entfernen können wenn sie nicht mehr funktioniert, die Hauptpumpe müsste das doch übernehmen können. Früher hatten die das Teil auch nicht und sind trotzdem gelaufen. Oder ist das mal wieder ein elektrisches Problem, dass die Hauptpumpe z. B. nicht anläuft wenn die Vorförderpumpe nicht mehr funktioniert.
Hast das schon mal jemand versucht ?

Gruß Tom

Hallo, bei meinem ist die Vorförderpumpe defekt und der läuft trotzdem einwandfrei. Nur unterhalb von 25L ruckelt er beim Beschleunigen. Habn Cs/1 1986 Modell.
Also ich würde Bremsenreiniger in Luftfilterkasten spritzen. Zündet bzw läuft er dann, kann die Zündung ausgeschlossen werden und es geht bei der Kraftstoffaufbereitung weiter.
Grüße hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

Avatar

E24 springt nach Winterpause nicht an

Musti m635 @, Dortmund, Samstag, 06. Mai 2017, 02:37 (vor 529 Tagen) @ honyama

Das kann sein weil alle meine Autos haben max 5 Liter Benzin im Tank
Restauriere ja nur 6 er

Avatar

E24 springt nach Winterpause nicht an

Andreas Schneider @, 73312 Aufhausen, Freitag, 05. Mai 2017, 16:57 (vor 529 Tagen) @ e24Tom

Hi,

bei meinem M ist die VFP ziemlich sicher hinüber (Aussetzer beim Beschleunigen wenn Tank unter 20L)
und er springt immer problemlos an.

Hony hat nen guten Tip geschrieben...

Gruß
Andi

--
*Admin E24 Forum* *Reparaturhilfen für E24*
* Reparaturen von Cockpit, Niveauschalter*

Avatar

E24 springt nach Winterpause nicht an

Musti m635 @, Dortmund, Samstag, 06. Mai 2017, 02:35 (vor 529 Tagen) @ e24Tom

Du ich hatte etwa 50 e24
Und wenn alles in Ordnung war lag es immer an
Der vfp
Warum das so ist weiß ich nicht
Vfp kann man auch super einfach zerlegen und restaurieren

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Samstag, 06. Mai 2017, 19:24 (vor 528 Tagen) @ e24Tom

Hallo zusammen,

es gibt Neuigkeiten.
Ich habe heute den neuen Zündanlassschalter eingebaut und der Wagen startet sofort. Bin dann eine Runde von 20km gefahren, alle Anzeigen normal. Dann habe ich die Sommerräder angeschraubt und musste den Wagen mehrmals (so 8 mal) anlassen zwecks umparken und alles war normal. Springt sofort an und läuft sauber.

Dann wollte ich wieder starten und das gleiche Problem wie zuerst. Wagen startet nicht und Lampen im Cockpit bleiben an. Da ich kurz vorher gefahren bin schließe ich Zündung und Benzinzufuhr aus, daher wäre meine Idee, dass das Cockpit für den Fehler verantwortlich ist, da mein BMW Meister bei dem Fehlerbild Zündschalter oder Cockpit genannt hat. Oder gibt es hier weitere Fehlerquellen, die innerhalb kurzer Zeit den Zündanlassschalter defekt gehen lassen? Als der Wagen normal startete hatte man auch schön die Relais (DME und Benzin) schalten gehört. Das ist jetzt nicht der Fall, also werden diese nicht freigeschalten.

Bin ziemlich ratlos z.Z.

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Samstag, 06. Mai 2017, 19:28 (vor 528 Tagen) @ DS_E24

Noch ein Nachtrag. Die Sensoren in der Getriebeglocke bringen normale Messwerte, können also auch ausgeschlossen werden, denke ich.

E24 springt nach Winterpause nicht an

Holger Lübben ⌂ @, Samstag, 06. Mai 2017, 20:43 (vor 528 Tagen) @ DS_E24

Hi!

Das Cockpit hat keinen Einfluß auf den Startvorgang oder den Betrieb des Motors.
Einzige indirekte Ausnahme: Wenn die Ladekontrolleuchte defekt ist oder fehlt wird die Batterie nicht geladen.

Ich würde dir empfehlen mit einem Meßgerät die Spannungen zu prüfen. Dann kannst du innerhalb von 5 Minuten sehen warum die Relais nicht schalten.

Gruß Holger

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Samstag, 06. Mai 2017, 21:54 (vor 528 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo,

das mit dem Cockpit hat mir Andreas Schneider auch mitgeteilt, ist eigentlich auch logisch. Ich werde morgen das Cockpit ausbauen und dann an den Steckern nach Anleitung messen wo die Masse auf das Cockpit kommt. Da muss ja irgend ein Zusammenhang mit dem Nichtstarten bestehen.

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Sonntag, 07. Mai 2017, 19:01 (vor 527 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo zusammen,

ich fasse mal kurz zusammen was ich heute mit Andreas Schneider per Telefon geprüft habe. Wagen ist 635CSi BJ 10/85.

- Batterie hat 12,4V gemessen

- blauer Stecker am Kombi: PIN 21 hat 800Ohm gegen Masse,
PIN 19 hat Masse
PIN 17 hat keine Masse
PIN 16 hat Masse
PIN 4 hat +12V gegen Masse gemessen

PIN 6 hat 0V
PIN 7 hat 0V
PIN 22 hat 0V

alles bei abgezogenem Zündschlüssel und Zündung aus gemessen

- ABS Lampe bleibt nach Startversuch und dann abgezogenen Zündschlüssel an, ebenso die Ladekontrolle und die Öllampe

- bei ausgebautem Cockpit startet der Wagen auch nicht

- bei Zündung An kommen an Klemme 15 der Zündspule 12V an, bei Startversuch kommt Funken an Kerze, d.h. Zündung geht

- bei Zündung An liegen an Klemme 86 DME Relais 12V an, und ebenso an Klemme 86 des Benzinpumpenrelais, d.h. das DME Relais funktioniert, wird Zündung ausgeschalten gehen auch die Spannungen auf 0V

- Drehzahl- und Bezugsmarkengeber haben beide 970Ohm, Sinussignal kann ich leider nicht prüfen

- nach Startversuch bleibt das Kaltstartventil an, brummt, auch wenn Zündung Aus und Schlüssel gezogen, geht erst aus wenn Batterie abgeklemmt wird und dann beim nächsten Startversuch wieder an

- bei Bewegung am Cockpit schlägt Tankanzeige aus, geht auf Reserve obwohl voll, weißer Stecker am Cockpit sieht ok aus

- gibt es noch irgendwas was von der DME her kommt um etwas freizuschalten zum Starten, oder erfolgt das ausschließlich über das DME Relais und das Benzinpumpenrelais, vielleicht fehlt hier ein Signal

Was könnte es noch für Ursachen geben, das der Wagen nicht läuft?

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

Holger Lübben ⌂ @, Sonntag, 07. Mai 2017, 21:15 (vor 527 Tagen) @ DS_E24

Hi!

Es gibt in deinen Aufzählungen diverse Punkte an denen man ansetzen könnte, aber ich würde mich als erstes darauf konzentrieren den Fehler mit den Kontrolleuchten zu finden.

Deine Ausführungen zusammengefasst passiert folgendes:

- Nach ab- und wieder anklemmen der Batterie ist alles aus.
- Wenn du jetzt versuchst den Motor zu starten und ziehst den Schlüssel wieder ab, dann leuchten die Lampen weiter.
- Nach ab- und anklemmen der Batterie ist wieder alles ok.
Richtig?

Was passiert wenn du folgendes machst:
- Batterie kurz ab- und wieder anklemmen
- Zündung einschalten, Motor nicht starten
- Schlüssel wieder abziehen

Gehen die Lampen dann ordnungsgemäß aus?

Wenn ja haste meiner Meinung nach ein Problem mit dem Anlasser.

Gib kurz Rückinfo über meine beiden Fragen, dann schauen wir weiter

Gruß Holger

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Montag, 08. Mai 2017, 12:33 (vor 526 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo Holger,

- zu Punkt 1 ist alles korrekt. Der Ablauf findet genau so statt.

- zu Punkt 2 kann derzeit keine genaue Auskunft geben, da ich das Kombi noch mal zu Andreas zum Check geschickt habe. Ich denke aber das es so ist, dass bei nur Zündung die Lampen wieder ausgehen. Wenn ich das Kombi wiederhabe probier ich das noch mal und gebe Bescheid.

- Ich habe gestern einen Fehler geschrieben. Und zwar bleibt nicht das Kaltstartventil nach Zündung aus und Schlüssel ab an, sondern das Leerlaufregelventil.

- dann scheint vom weisen Stecker noch ein Fehler mit dem Bremsbelagverschleiss zu kommen da hier die Lampe im Kombi flackert. Messe ich am Stecker noch mal aus nach Schaltplan. Benzinuhr bewegt sich auch bei Bewegung am Kabelbaum zum weisen Stecker. Stecker selber sieht aber ok aus.

Was kommt vom Anlasser, das der Wagen nicht startet? Ist das das Kabel das auf PIN 4 der DME geht?

Danke fürs helfen.

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

Holger Lübben ⌂ @, Montag, 08. Mai 2017, 12:55 (vor 526 Tagen) @ DS_E24

Hi!

Erst klären wir das genaue Fehlerbild ab, dann rate ich weiter ;-)


Die ABS Lampe hattest du mit aufgezählt. Sie sollte auch ohne Cockpit noch vorhanden sein. Prüf also bitte mal mit der ABS-Lampe die beiden Abläufe:

- Bleibt sie an wenn man startet und dann den Zündschlüssel abzieht?
- Geht sie aus wenn man nur die Zündung einschaltet und dann den Schlüssel wieder abzieht?

Gruß Holger

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Dienstag, 09. Mai 2017, 20:39 (vor 525 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo Holger,

mit dem Fehlerbild hast Du natürlich recht.

Habe heute wegen der APS Lampe geschaut:
- Zündung an / Zündung aus und Schlüssel ab > Lampe bleibt an
- Zündung an / Starten / Zündung aus und Schlüssel ab > Lampe bleibt auch an.
Schlüssel abziehen oder noch gesteckt hat keine Bedeutung.

Dann habe ich noch am weißen Stecker folgende PINS gemessen:
- PIN 20 hat 5 Ohm da Tank voll
- PIN 8 Bremsbelagverschleiß, keine Masse sollte passen da Beläge ok
- PIN 23 Handbremse, Masse wenn Handbremse gezogen.
Habe hier auch den Kabelbaum bewegt, aber alle Werte stabil ohne Schwankung.

Wenn das Cockpit wieder da ist mache ich noch den Test mit Cockpit.

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

Holger Lübben ⌂ @, Donnerstag, 11. Mai 2017, 07:33 (vor 524 Tagen) @ DS_E24

Hi!

Ok - bei deinem Wagen wird entweder ein Relais oder ein Verbraucher beim Aktivieren eine Verbindung zwischen Dauerplus und Zündungsplus herstellen.

Per Fernwartung wirds jetzt aufwendig. Nicht im Sinne von kompliziert, sondern es gibt sehr viele Möglichkeiten die man abklappern muss.

Ich würde jetzt wie folgt vorgehen:

Zettel und Stift parat legen.

Fehler reproduzieren (sprich ABS Lampe bleibt an bei Schlüssel in Stellung "Aus";).

Dann die erste Sicherung raus ziehen und direkt wieder rein stecken.
Wenn die Lampe jetzt aus ist Sicherung notieren. Dann Fehler reproduzieren und mit der nächsten Sicherung weiter machen. Das mit allen Sicherungen.

Wenn du damit durch bist das gleiche mit allen Relais im und am Sicherungskasten und auch mit den Relais unten im Fahrerfußraum: Relais raus, direkt wieder rein und schauen ob die Lampe aus ist. Ggfs Relaisnummer notieren, Fehler reproduzieren und mit dem nächsten Relais weiter machen.

Gruß Holger

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Montag, 15. Mai 2017, 19:37 (vor 519 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo Holger,

wollte mich schon eher melden, hatten aber Jugendweihe dazwischen.

Ich habe wie angegeben alle Sicherungen und Relais geprüft.
Folgendes Ergebnis:

- Sicherungen alle gezogen/gesteckt > Lampe bleibt an
- Relais alle gezogen / gesteckt > Lampe bleibt bei K1-10 an, bei Benzinpumpenrelais an, Fussraum alle an, Lenksäule an, dass Einzige wo die Lampe ausgeht ist beim DME Relais. Hier habe ich ein Neues gesteckt und das Ergebnis war gleich. Lampe bleibt nach Zündung aus an und geht nach Ziehen des Relais aus, ebenso der Leerlaufsteller.
- Bei Relais K5 und K7 hat im gezogenen Zustand der hydraulische ABS Block geklackert. Als ob geschalten wird. Nach Stecken war wieder alles ok.
- die Benzinpumpe habe ich mal gebrückt von 30-87 und diese läuft.
- dann habe ich noch den Zündschalter gemessen mit folgenden Ergebnis:


Zustand / Zustand 1 / Zustand 2 / Zustand aus, Schlüssel ab
Kabel rt
12V / 12V / 12V / 12V
Kabel vio
0V / 12V / 12V /0V
Kabel gn
0V / 0V / 12V / 10V
Kabel swge
0V / 0V / 0V / 0V

-also kommt über gn Klemme 15 eine Spannung auf den Schalter, aber ich weiß nicht recht woher. Habe dann die inFrage kommenden Sicherungen 9/10/19/20 gezogen aber Spannung blieb da.

Wie am besten weiter verfahren?

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

peterm635csi @, Essen, Dienstag, 16. Mai 2017, 09:06 (vor 519 Tagen) @ DS_E24

:-)
Da Du K5 & K7 schon geprüft hast,würde ich einmal auf den Anlasser selber tippen.
Klemme 50 -Grün.
Ziehe doch einmal den Kabel vom Anlasser ab.
Vieleicht hat der Magnetschalter ein Problem .
Oder hinter dem Kombiinstrument ist ein Massekabel gebrochen.
Da gibt es einen Masseanschlussstützpunkt wo einige Massekabel
zusammengefasst sind.
;-)

E24 springt nach Winterpause nicht an

Holger Lübben ⌂ @, Dienstag, 16. Mai 2017, 09:37 (vor 518 Tagen) @ peterm635csi

Hi!

Der Magnetschalter wäre eine Möglichkeit.

Ich würde auch noch falsche Relais in Betracht ziehen. Das hatten wir ja auch schon mehrfach in der Vergangenheit. Defekte Motronik wäre auch möglich.

@Dirk:

Falls es der Anlasser nicht ist, dann zeichne bitte die Relaissockel von DME und Benzinpumpe nebst Kabelfarben auf und stell das Bild samt der Nummern auf den Relais hier ein.

Gruß Holger

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Dienstag, 16. Mai 2017, 20:35 (vor 518 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo Holger,

Habe an Klemme 50 Anlasser, Kabel SWGE, das Kabel abgeklemmt > Ergebnis Lampe bleibt an, hat keinen Einfluss.
- hier die Nummern der Relais: DME 1.708.647, Benzin 61.31375474
- Hier die Belegung der Relaissockel

[image]

- habe dann an den Relaissockeln noch folgende Messungen durchgeführt
DME Relaissockel

Zustand 0 / Zustand 1 / Zustand 2
Kabel rt 30 12V / 12V / 12V
Kabel gn 86 0V / 12V / 12V
Kabel br 85 0V / 0V / 0V
Kabel rtbl 87a 0V / 0V / 0V
Kabel rtws 87b 0V / 0V / 10V

Benzin Relaissockel

Zustand 0 / Zustand 1 / Zustand 2 / Zustand aus, Schlüssel ab
Kabel rt 30 12V / 12V / 12V / 12V
Kabel brgn 85 0V / 0V / 0V / 0V
Kabel rtws 86 0V / 0V / 12V / 12V
Kabel gnvio 87 0V / 0V / 0V / 0V

- das DME Relais habe ich mal durch ein Nagelneues ersetzt > keine Änderung

Geht wohl in Richtung Motronic so wie ich das sehe. Was sagst Du. Was kann ich noch rausprüfen.

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

Holger Lübben ⌂ @, Mittwoch, 17. Mai 2017, 08:39 (vor 518 Tagen) @ DS_E24

Hi Dirk!

Nachfolgend mache ich einige Vermutungen die aufeinander aufbauen.
Bitte Antworte ab welcher Stelle eine Vermutung meinerseits ggfs falsch ist.


Das DME Relais ist korrekt und passt auch zur Verkabelung an deinem Wagen.
Beim Benzinpumpenrelais hattest du vermutlich eine 1 in der Nummer vergessen. 61.31.1375474 wäre die Nummer und das passt auch.

Wie hast du die Meßwerte aufgenommen? Vermutlich jeweils mit abgezogenem Relais (und ALLE anderen Relais waren eingestöpselt)?

Ich frage weil ich mir beim DME Relais die Werte für 87b nicht erklären kann:

DME Relaissockel

Zustand 0 / Zustand 1 / Zustand 2
Kabel rtbl 87a 0V / 0V / 0V
Kabel rtws 87b 0V / 0V / 10V

Hier wird die Ursache sitzen - Es kommt auf dem Pin Strom zurück.
Allerdings ist dahinter nur das Leerlaufregelventil und das Benzinpumpenrelais.

Das Benzinpumpenrelais kann es nicht sein, der Fehler blieb wenn du es abgezogen hast. Bleibt (vorerst) das Leerlaufregelventil.

Mach mal folgenden Test mit dem Leerlaufregelventil:

ABS Lampe aus - Zündung einschalten, Zündung direkt wieder abschalten.
Fehler sollte auftreten. Dann Leerlaufregelventil abziehen.
Geht der Fehler dann weg?

Gruß Holger

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Mittwoch, 17. Mai 2017, 09:26 (vor 517 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo Holger,

danke für die schnelle Antwort.

- Messwerte wurden bei gezogenem Relais aufgenommen, alle anderen Relais waren gesteckt

- das Leerlaufregelventil hatte ich schon mal bei Zündung AN/AUS abgesteckt, aber die Lampe blieb an, haben zur Sicherheit auch gerade noch mal getestet.

- macht es Sinn am DME Relais mit gesteckten Relais zu messen? Die 10V auf RTWS können doch nur noch von der Motronic kommen, da diese die Einspritzleiste ansteuert. Allerdings würde das heißen, dass die Einspritzventile die Spannung durchlassen. Ist das möglich?

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

peterm635csi @, Essen, Mittwoch, 17. Mai 2017, 10:28 (vor 517 Tagen) @ DS_E24

:-)
Also,die Bestromung der Einspritzventile läuft über das Hauptrelais.
Die E-Ventile werde über die Masse vom Steuergerät getaktet.
Ans Steuergerät ist Kabelanschluss 18, 30-12V und 35 ,15-Schlüsselstrom.Über
Anschluss 4 ,wird dem Steuergerät mitgeteilt das der Motor gestartet wird.
Kabelfarbe schwarz/gelb.
Frage. Hast Du einmal den Stecker an der Sicherungsbox selber einmal kontrolliert ob dieser auch richtig sitzt !
Was ist mit der Lichtmaschine? Verkabelung in Ordnung,besonders das Erregerstromkabel ?
Hier ist ein ein kleiner E-Teufel am Werk.
Kann es sein das über dem Winter ein unliebsamer Besucher in deinem Auto zu Gast war ? (Mäuse z.b.)
Mittlerweile solltest Du in erwägung ziehen alle Kabel einmal zu überprüfen .Besonders
die Kabel die vom Innenraum zur Sicherungsbox gehen.

E24 springt nach Winterpause nicht an

Holger Lübben ⌂ @, Mittwoch, 17. Mai 2017, 11:36 (vor 517 Tagen) @ DS_E24

Hi Dirk!

Ok, zwei bzw drei Versuche haben wir noch: Einspritzventile und Wegfahrsperre bzw DWA:

1) Alles wieder zusammen bauen, Fehler reproduzieren und dann von allen Einspritzventilen gleichzeitig die Stecker abziehen. Bitte vorsichtig abziehen, die Stecker nicht kaputt brechen. Geht die Lampe dann aus? Wenn nein zusätzlich noch das Benzinpumpenrelais raus ziehen und den Leerlaufregeler abziehen.
Geht sie dann aus?

2) Über dem Handschuhfach neben dem Motorsteuergerät befindet sich ein rechteckiger Stecker mit 4 Pins von denen nur 3 belegt sind. Der mittlere Stecker sollte ein grünes Kabel sein. Alles wieder zusammen bauen, Fehler reproduzieren. Diesen Stecker auseinander ziehen. Geht die Lampe aus?

3) Links neben der Lenksäule befindet sich eine schwarze Box in die zwei rechteckige Stecker gehen, ggfs geht auch noch ein runder Stecker in die Box. Einer der beiden rechteckigen Stecker hat zwei grüne Kabel. Alles wieder zusammen bauen, Fehler reproduzieren. Stecker von der Box trennen. Geht die Lampe aus?

Gruß Holger

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Mittwoch, 17. Mai 2017, 21:08 (vor 517 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo Holger,

Habe heute mal die Einspritzventile elektrisch abgeklemmt und vorher den Fehler erzeugt:
- bei Trennen aller ESV gleichzeitig geht Lampe sofort aus und Leerlaufregler auch
- bei Trennen nacheinander geht Lampe erst beim Trennen vom 5. ESV aus, vorher nicht da wohl die Spannung noch zu hoch ist um das Relais abfallen zu lassen

Die anderen Optionen habe ich dann nicht probiert, da hier wohl der Fehler liegt.

Die Frage ist, was genau ist hier defekt. Schaltet die Motronic PIN14/15 durch und bringt die Spannung, oder können das die ESV auch auf anderen Weg? Denke aber nicht.

Grüß Dirk

Avatar

E24 springt nach Winterpause nicht an

gghh @, Hamburg, Mittwoch, 17. Mai 2017, 22:17 (vor 517 Tagen) @ DS_E24

Hat dein DME Relais Dioden im aufgedruckten Schaltbild?

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Donnerstag, 18. Mai 2017, 10:19 (vor 516 Tagen) @ gghh

Ja hat es. Relais passt aber und eine Neues hatte ich auch schon drin, ohne Erfolg.

E24 springt nach Winterpause nicht an

Holger Lübben ⌂ @, Donnerstag, 18. Mai 2017, 08:07 (vor 517 Tagen) @ DS_E24

Hi!

Ich bin jetzt mit meinem Wissen am Ende.

Die Einspritzventile können keine Spannung erzeugen. Das muss meiner Meinung nach aus dem Motorsteuergerät kommen. Ich weiß aber nicht wie die interne Endstufe der Motronic aufgebaut ist. Von daher kann ich dir nicht sagen ob und was dort defekt ist. Oder ob es sich um einen Folgefehler handelt weil noch etwas anderes am Fahrzeug defekt ist.

Ich muß jetzt an einen Experten übergeben ;-)

Gruß Holger

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Donnerstag, 18. Mai 2017, 10:18 (vor 516 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo Holger,

danke für Deine Hilfe bis hierhin. Habe das Auto heute mal beim Bosch Dienst angemeldet. Die können das Steuergerät prüfen und reparieren. Vielleicht kommt der Fehler ja daher. Auf jeden Fall haben wir den Fehler schon mal eingegrenzt.

Ich werde weiter berichten. Vielleicht ist es für den ein oder anderen ja von Interesse.

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Dienstag, 23. Mai 2017, 20:54 (vor 511 Tagen) @ Holger Lübben

Hi Holger,

das Auto steht ja derzeit beim Bosch Dienst und da habe ich zu Punkt 3. noch eine Frage.
Der Bosch Dienst hat an der schwarzen Box gebrochene Lötstellen am Stecker auf der Platine festgestellt und diese nachgelötet. Ebenfalls scheint bei „Zündung aus“ ein Relais auf der Platine nicht anzuziehen oder abzufallen, da bei manueller Unterstützung des Relais (antippen mit Hand), die Lampen im Cockpit ausgehen. Der Bosch Dienst sagt, das Relais wird über den grünen Stecker von BRGN versorgt. Leider lässt sich in den BMW Schaltplänen nicht nachvollziehen woher BRGN kommt und wie er versorgt wird. Kannst Du mir das sagen. Was spielt die Relaisbox überhaupt für eine Rolle? Ist das die DWA?
So wie es Aussieht scheint der Fehler hierher zu kommen, da der Wagen gestern schon wieder lief, aber heute beim Zusammenbauen der Fehler wiederkam.

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

Holger Lübben ⌂ @, Dienstag, 23. Mai 2017, 22:24 (vor 511 Tagen) @ DS_E24

Hi!

Ja innerhalb der schwarzen Box befindet sich die Wegfahrsperre.

Hier ist der relevante Ausschnitt:

[image]

Oben links zwei Sicherungen und das Zündschloß.
In der Mitte links die schwarze Box. Darunter der Bordcomputer.

Der Bodcomputer schaltet die Minus-Seite von dem Relais in der Box.


Gruß Holger

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Mittwoch, 24. Mai 2017, 08:16 (vor 511 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo Holger,

danke für die Infos. D.h. wenn die Wegfahrsperre nicht aktiv ist, müsste an BRGN nichts geschalten sein richtig? Ansonsten schaltet der Bordcomputer auf BRGN Masse und die Spule zieht das Relais an damit über GN von Zündung nichts fließen kann.
Da ich ja schon bei "Zündung Aus" an GN 10V gemessen hatte, kann es sein dass die Wegfahrsperre hier den Fehler bringt und die Lampen im Cockpit bzw. die ABS Lampe leuchten.
Da ich die Wegfahrsperre eh nicht brauche, kann man die irgendwie brücken oder außer Kraft setzen?

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

Holger Lübben ⌂ @, Mittwoch, 24. Mai 2017, 08:29 (vor 511 Tagen) @ DS_E24

Hi!

Mir ist im Moment (noch) nicht ganz klar wie die Wegfahrsperre einen solchen Fehler produzieren könnte. Wir haben die auch schon weiter oben (hier) geprüft...

Ein paar Erklärungen:

Stell dir die Wegfahrsperre als eine Art zweites Zündschloß vor das in Reihe zum normalen Zündschloß geschaltet ist. Nur wenn beide Schalter betätigt werden wird die Zündung frei gegeben. Wenn nur einer der beiden Schalter deaktiviert wird, dann ist die Zündung gesperrt.
Will sagen: Auch wenn die Wegfahrsperre einen Schuß hat sollten die Lapmen ausgehen wenn du den Schlüssel abziehst. Das kann man auch schön im Schaltbild sehen.

Eine Überbrückung ist relativ einfach: ALLE Stecker von der Box abziehen. Einer der Stecker ist 4-polig und zwei dieser 4 Drähte sind grün. Die beiden grünen Drähte überbrückste dann am Stecker.

Gruß Holger

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Freitag, 26. Mai 2017, 21:40 (vor 508 Tagen) @ Holger Lübben

Hi Holger,

wie es aussieht hat der Boschdienst den Fehler gefunden. Und zwar sind im Original Kabelbaum von der Motronic an der Stirnseite im Motorraum mehrere Crimpverbindungen vorhanden, wie z.B. die Zusammenfassung der Ansteuerung der Einspritzventile. Diese Crimpverbindungen sind Original mit unisolierten Verbindern gemacht und es liegen in dem Bereich vier Verbindungen (GN, SW, Einspritzventile) relativ nah beieinander. Daher kam die Fehlspannung zurück aufs Zündschloss. Nach beheben des Fehlers läuft der Wagen ohne Probleme. Ist vielleicht interessant für Dich, da der Fehler vom Werk eingebaut wurde. Der Kabelbaum war absolut original und noch nie nachgearbeitet in dem Bereich.

Hier noch ein Foto von der Stelle.
[image]

Ich hoffe mal das war´s jetzt und die Saison kann starten. Danke noch mal fürs helfen

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

M4ever @, Augsburg, Samstag, 27. Mai 2017, 12:45 (vor 507 Tagen) @ DS_E24

Original sind alle ESVs auf der + Seite gemeinsam zusammengefasst und auf der - Seite in 2 Gruppen aufgeteilt. Diese 3 Crimpverbindungen liegen teilweise im Kabelbaum teilweise neben der Motronic im Handschuhfachh, je nach Baujahr. Sie sind normalerweise narrensicher isoliert dh bei deinem Auto ist da ab Werk gepfuscht worden, ich denke aber das ist eine Ausnahme.

--
Herzliche Grüsse
Uli

Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät

E24 springt nach Winterpause nicht an

Holger Lübben ⌂ @, Samstag, 27. Mai 2017, 13:59 (vor 507 Tagen) @ DS_E24

Hi!

Whow - das ist mal ein außergewöhnlicher Fehler. Aber er passt zu unserer Fehlersuche - jetzt Wissen wir warum von den Einspritzventilen doch mal Strom zurück kommen kann ;-)

Ich drück die Daumen für eine störungsfreie Saison!

Gruß Holger

E24 springt nach Winterpause nicht an

DS_E24 @, Plauen, Dienstag, 16. Mai 2017, 10:23 (vor 518 Tagen) @ peterm635csi

Hallo Peter,

laut Schaltplan geht an Klemme 50 vom Anlasser rein SWGE Kabel. Meinst Du das? Kann ich gerne mal abklemmen und prüfen. Der Massepunkt am Armaturenträger ist soweit ok. Habe ich schon gecheckt.

Grüße Dirk

E24 springt nach Winterpause nicht an

peterm635csi @, Essen, Dienstag, 16. Mai 2017, 10:27 (vor 518 Tagen) @ DS_E24

;-) Ja,genau das Kabel meine ich .

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum