- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Tacho - Motor für Zeigeranzeige Momentanverbrauch (Technik: Elektrik)

manu-2, Freitag, 27. April 2018, 13:49 (vor 831 Tagen)

Servus miteinander,

ich habe die letzten Tage das Problem meiner Verbrauchsanzeige meines 635 mal angegangen - diese hat mal irgendwann kurz funktioniert, aber letztendlich nicht mehr.

Durchgang von PIN 11 bis zum blauen Stecker PIN 2 und dann rüber zum Drehzahlmesser ist da.

Dann habe ich mir die Motoren angeschaut und mal durchgemessen, bei der Durchgangskontrolle mit dem Multimeter hat sich der Drehzahlmesser ganz kurz bewegt, bei der Momentan Verbrauchsanzeige gibt es keine Reaktion - auch kein Durchgang.

Ich gehe also davon aus dass der Motor für den Zeiger kaputt ist. Wo bekomme ich den so ein Motor einzeln her? Kann man Motoren z.b. auch aus einem E30 Tacho nehmen?

Vielen Dank schonmal vorab;-)

Avatar

Tacho - Motor für Zeigeranzeige Momentanverbrauch

Andreas Schneider @, 73312 Aufhausen, Freitag, 27. April 2018, 18:18 (vor 831 Tagen) @ manu-2

Hi,
der Motor für den DZM hat glaube ca 80 Ohm, der für den Verbrauch ca 160 Ohm (beide Werte für E24).
Kein Durchgang = Motor defekt.

Du hast kein Baujahr angegeben, daher muss man raten.
Bei einem bis 86 geht der Motor problemlos zu tauschen.
Ab 86 ist es fast unmöglich.

Ob die Motoren vom E30 passen, keine Ahnung. Beachten: die Drehrichtung von DZM und Verbrauch sind nicht gleich.

Ich habe bestimmt noch Motoren für einen 85er Verbrauch da.

Gruß
Andi

--
*Admin E24 Forum* *Reparaturhilfen für E24*
* Reparaturen von Cockpit, Niveauschalter*

* Anfragen nur zu Reparaturen - für alles andere ist das Forum da *
* Ich verteile keine Schaltpläne per Mail - benutze Google! *

Tacho - Motor für Zeigeranzeige Momentanverbrauch

manu-2, Freitag, 27. April 2018, 18:34 (vor 831 Tagen) @ Andreas Schneider

Ups... Habe BJ 83 - wenn du einen Motor da hast - dann habe ich Interesse :)

Avatar

Tacho - Motor für Zeigeranzeige Momentanverbrauch

Andreas Schneider @, 73312 Aufhausen, Freitag, 27. April 2018, 18:55 (vor 831 Tagen) @ manu-2

Schreib mich doch mal direkt an (Briefsymbol neben dem Namen).

Gruß
Andi

--
*Admin E24 Forum* *Reparaturhilfen für E24*
* Reparaturen von Cockpit, Niveauschalter*

* Anfragen nur zu Reparaturen - für alles andere ist das Forum da *
* Ich verteile keine Schaltpläne per Mail - benutze Google! *

Momentanverbrauch ohne funktion

manu-2, Mittwoch, 02. Mai 2018, 19:19 (vor 826 Tagen) @ Andreas Schneider

Habe heute den neuen Motor verbaut - leider bleibt die Anzeige bei 0 :-(.


Habe dann auch mal den Bordcomputer angeschalten, dort steht auch 0. Das heißt doch, dass hier kein Signal ankommt.

Ich habe aber den Durchgang bis zum Tacho / Drehzahlmesser durchgemessen.

Sollte es wirklich am Motor Steuergerät liegen?

Momentanverbrauch ohne funktion

Holger Lübben @, Donnerstag, 03. Mai 2018, 08:11 (vor 825 Tagen) @ manu-2

Hi!

Die Verbrauchsanzeige benötigt nicht nur das Einspritzsignal aus der Motronik, sondern auch noch das von der Tachoeinheit aufbereitete Geschwindigkeitssignal und ein funktionierendes Codiersteckermodul.

In 99,9% der Fälle ist die Ursache im Cockpit oder dessen Verdrahtung zu suchen.
Meist sind es ausgelaufene Akkus die die Platinen im Cockpit zerlegen.

Hast du Zugriff auf ein Oszilloskop? Dann könntest du die einzelnen Signale prüfen. Ansonsten würde ich immer empfehlen das Cockpit zur Prüfung an Andreas zu schicken.

Gruß Holger

Momentanverbrauch ohne funktion

manu-2, Donnerstag, 03. Mai 2018, 08:18 (vor 825 Tagen) @ Holger Lübben

auch noch das von der Tachoeinheit aufbereitete Geschwindigkeitssignal
--> der ausgehende blaue Stecker 2 polig mit Masse? Ist verbunden

und ein funktionierendes Codiersteckermodul
--> wo finde ich das? Ist das nicht der Schieberegler / Stecker zum Kontakte unterbrechen im Drehzahlmesser?

In 99,9% der Fälle ist die Ursache im Cockpit oder dessen Verdrahtung zu suchen.
--> Die Anzeige hat ja letztes Jahr noch sporadisch funktioniert
Meist sind es ausgelaufene Akkus die die Platinen im Cockpit zerlegen.
--> Platine ist neu mit neuen Akkus und auch mit der Platine ging die Verbrauchsanzeige schonmal
--> der Bordcomputer zeigt eben auch 0.0 an

Hast du Zugriff auf ein Oszilloskop?
--> nein leider nicht, würde da so ein einfaches Zubehör ding reichen (ich glaube sowas gibt's für USB am Notebook sogar)

Welche Signale genau müssen dann geprüft werden?

Momentanverbrauch ohne funktion

Holger Lübben @, Donnerstag, 03. Mai 2018, 10:04 (vor 825 Tagen) @ manu-2

Hi!

Als allgemeiner Hinweis: Einige der nachfolgenden Dinge gelten nur für Fahrzeuge mit Bordcomputer der ersten Generation (Typ I).

auch noch das von der Tachoeinheit aufbereitete Geschwindigkeitssignal
--> der ausgehende blaue Stecker 2 polig mit Masse? Ist verbunden

Ja, das ist der von mir angesprochene Ausgang aus dem Tacho. Der Stecker liefert das Signal an das Radio und ggfs den Tempomaten. Unabhängig von dem Stecker verläuft das gleiche Signal auch noch mal innerhalb des Kombiinstruments zur Verbrauchsanzeige und über den grossen gelben Stecker zum Bordcomputer. Für die Verbrauchsanzeige ist es also egal ob der kleine Stecker angschlossen ist - wenn er verbunden ist darf aber kein Kurzschluß drauf sein.

und ein funktionierendes Codiersteckermodul
--> wo finde ich das? Ist das nicht der Schieberegler / Stecker zum Kontakte unterbrechen im Drehzahlmesser?

Ja das ist richtig. Der Stecker verbindet je nach Fahrzeugtyp unterschiedliche Kontakte, damit die Verbrauchsanzeige weiss welcher Motor verbaut ist. Beim Zerlegen des Cockpits kann es vorkommen das man einige der Kontakte verbiegt - dann geht ggfs auch nichts.

In 99,9% der Fälle ist die Ursache im Cockpit oder dessen Verdrahtung zu suchen.
--> Die Anzeige hat ja letztes Jahr noch sporadisch funktioniert
Meist sind es ausgelaufene Akkus die die Platinen im Cockpit zerlegen.
--> Platine ist neu mit neuen Akkus und auch mit der Platine ging die Verbrauchsanzeige schonmal
--> der Bordcomputer zeigt eben auch 0.0 an

Hast du Zugriff auf ein Oszilloskop?
--> nein leider nicht, würde da so ein einfaches Zubehör ding reichen (ich glaube sowas gibt's für USB am Notebook sogar)

Welche Signale genau müssen dann geprüft werden?

Die um die es hier geht - Das Geschwindigkeitssignal am Augang vom Tacho und das Einspritzsignal von der Motronic. Beides sind Rechtecksignale bei denen sich die Frequenz bzw das Puls-Pause-Verhältnis ändert. Wichtig wäre im ersten Schritt zu prüfen ob überhaupt ein Signal vorhanden ist. Alternativ das Cockpit zerlegen und penibel prüfen ob auch wirklich alle Kontakte sauber sind.

Ist jetzt ein bischen Pokern. Entweder ein Scope kaufen um die beiden Signale zu prüfen oder das Cockpit einschicken....

Hier im Forum gibt es ja diverse Mitglieder mit entsprechendem Equipment. Aus welcher Ecke kommst du denn - vielleicht ist ja jemand in der Nähe?

Gruß Holger

Momentanverbrauch ohne funktion

Holger Lübben @, Donnerstag, 03. Mai 2018, 10:12 (vor 825 Tagen) @ Holger Lübben

Hi!

Eine Möglichkeit hab ich noch vergessen:
Der Motor der Verbrauchsanzeige war ja scheinbar definitiv defekt.
Da könnte es natürlich sein das die Ansteuerung von dem Motor ebenfalls defekt ist.

Gruß Holger

Momentanverbrauch ohne funktion

manu-2, Donnerstag, 03. Mai 2018, 10:53 (vor 825 Tagen) @ Holger Lübben

Kombiinstruments zur Verbrauchsanzeige und über den grossen gelben Stecker zum Bordcomputer
--> die hab ich auch alle durchgemessen, also was am Blauen ankommt geht auch zum gelben C5 Stecker weiter

ersten Schritt zu prüfen ob überhaupt ein Signal vorhanden ist. Alternativ das Cockpit zerlegen und penibel prüfen ob auch wirklich alle Kontakte sauber sind.

--> ist wirklich alles TipTop im Tacho - sieht wie neu aus und es ging ja schon mal...
--> Aber okay, dann muss ich mir mal ein Oszilloskop besorgen


Beim Zerlegen des Cockpits kann es vorkommen das man einige der Kontakte verbiegt - dann geht ggfs auch nichts.

--> Aber dann müsste der BC doch wenigstens was anzeigen? Wenn es nur am Motor gelegen hätte?

Ich könnte nun noch von meinem 628 das Kombiinstrument ausbauen und testen - dort geht ja die Verbrauchsanzeige. Geht das ohne weiteres? Oder gab es (bis auf Tachoscheibe) da unterschiede?

Bin aus der Richtung Regensburg / Straubing

Momentanverbrauch ohne funktion

Holger Lübben @, Donnerstag, 03. Mai 2018, 10:59 (vor 825 Tagen) @ manu-2

Hi!

Dann vergiß alles und Tausch das Kombi - die sind die immer Pinkompatibel.

Wenn die Kombis aus ungefähr dem gleichen Baujahr sind kannst du sogar einzelne Komponenten hin- und her tauschen


Gruß Holger

Momentanverbrauch ohne funktion

manu-2, Donnerstag, 03. Mai 2018, 11:03 (vor 825 Tagen) @ Holger Lübben

also geht der 1:1 tausch (will nicht unbedingt beide komplett zerlegen) - der 628 ist ja auch fahrbar und zugelassen. 1982 und 1983.

Oder muss ich zwangsweiße das Tacho Instrument tauschen für den Test?

Momentanverbrauch ohne funktion

Holger Lübben @, Donnerstag, 03. Mai 2018, 11:07 (vor 825 Tagen) @ manu-2

Hi!

Bis auf die Endgeschwindigkeit sind beide Kombis 100% identisch. Sogar der Codierstecker ist der gleiche.

Also einfach den ganzen Block 1:1 vom 628 in den 635 stecken.

Gruß Holger

Momentanverbrauch ohne funktion

manu-2, Donnerstag, 03. Mai 2018, 11:16 (vor 825 Tagen) @ Holger Lübben

Okay, dank dir erstmal :-)

Ich werde das mal am Wochenende angehen.

Wenn die MOM dann geht, dann kann Tausche ich nur den Drehzahlmesser aus und teste so weiter.

Melde mich dann am Wochenende ob es klappt oder nicht.

Momentanverbrauch ohne funktion

manu-2, Donnerstag, 03. Mai 2018, 11:28 (vor 825 Tagen) @ manu-2

Ach, wenn ich den anderen Tacho auseinander baue...

628CSI 1983 - welche Akkus brauche ich da? NiCD oder Lithium Ionen? Dort ist noch die original Platine drin und momentan hängt die Batterie mit 2 AA Zellen extern dran

Momentanverbrauch ohne funktion

Holger Lübben @, Donnerstag, 03. Mai 2018, 11:35 (vor 825 Tagen) @ manu-2

Hi!

Ab Werk sind dort NiCd Zellen verbaut. Ich würde die Akkus extern lassen - wenn sie aus irgend einem Grund mal auslaufen ist nur der externe Halter hin...

Gruß Holger

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum