- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

kalt startet er sofort,warm startet er erst beim 2.Versuch (BMW-E24-Forum)

petersechser @, 19348, Donnerstag, 02. August 2018, 10:02 (vor 16 Tagen)

hallo Freunde,
ich habs nicht so mit der Autoelektrik,obwohl ich seit 38 Jahren mit mehreren 6ern umher fahre,aber mit ZENITH INAT Vergasern am E9 kenne ich mich besser aus............
Wer kann mir den entscheidenden Tip geben,warum mein 635CSi (11/86, 238.000km) kalt beim 1.Versuch und
warm erst beim 2.Versuch startet.Immer dasselbe !
Sonst ist mein Auto nachweislich TOP und Hinweise auf Wartungsstau sind nicht nötig.
Viele Grüße
Peter

kalt startet er sofort,warm startet er erst beim 2.Versuch

Michael64 @, Donnerstag, 02. August 2018, 11:10 (vor 16 Tagen) @ petersechser

Hallo Peter,

Bei meinen 635 Bj. 89 waren es verdreckte und
undichte Einspritzdüsen. Die habe ich Ultraschall
reinigen lassen und mit neuen Dichtungen
versehen .

Gruß

Michael

kalt startet er sofort,warm startet er erst beim 2.Versuch

M4ever @, Augsburg, Donnerstag, 02. August 2018, 18:46 (vor 16 Tagen) @ petersechser

hallo Freunde,
ich habs nicht so mit der Autoelektrik,obwohl ich seit 38 Jahren mit mehreren 6ern umher fahre,aber mit ZENITH INAT Vergasern am E9 kenne ich mich besser aus............
Wer kann mir den entscheidenden Tip geben,warum mein 635CSi (11/86, 238.000km) kalt beim 1.Versuch und
warm erst beim 2.Versuch startet.Immer dasselbe !
Sonst ist mein Auto nachweislich TOP und Hinweise auf Wartungsstau sind nicht nötig.
Viele Grüße
Peter

Miss mal den Benzindruck, stell dann den Motor ab und sieh nach 30min wieder nach. Wenn dann kein Druck mehr da ist hast du wahrscheinlich die Ursache gefunden: Rückschlagventil in der Pumpe oder undichte ESVs inkl Kaltstartventil.

--
Herzliche Grüsse
Uli

Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät

kalt startet er sofort,warm startet er erst beim 2.Versuch

honyama @, Freitag, 03. August 2018, 06:48 (vor 16 Tagen) @ petersechser

hallo Freunde,
ich habs nicht so mit der Autoelektrik,obwohl ich seit 38 Jahren mit mehreren 6ern umher fahre,aber mit ZENITH INAT Vergasern am E9 kenne ich mich besser aus............
Wer kann mir den entscheidenden Tip geben,warum mein 635CSi (11/86, 238.000km) kalt beim 1.Versuch und
warm erst beim 2.Versuch startet.Immer dasselbe !
Sonst ist mein Auto nachweislich TOP und Hinweise auf Wartungsstau sind nicht nötig.
Viele Grüße
Peter

Hallo Peter,

bei mir ists gerade umgekehrt- mein 2800 CS läuft, aber Vergasereinstellen ist nicht meins. :-D

Ich hatte ein ähnliches Problem (kalt meist aufs 1. Schlüssel antippen, warm ewiges orgeln mit teilweise 30 Sekunden Anlasser betätigen) vor geraumer Zeit und bei mir war das DME-Relais der Übeltäter. Ausgetauscht und Fahrzeug ist wie immer beim Schlüssel antippen betriebsbereit.

DME-Relais sitzt vorne am Sicherungskasten, ist in 10 Sekunden getauscht, kostet nicht die Welt und vor allem- man bekommt keine schmutzigen Hände. :-D :-P

Da es sich für mich um ein sich gleich zeigendes Fehlerbild handelt, würde ich was elektrisches (digital = an oder aus) vermuten.

Bezüglich Dampfblasen: Du könntest ja mal beim 1. Startversuch mit Hilfe einer 2. Person etwas Bremsenreiniger/Startspray in Richtung Luftfilter sprühen. Wenn er dann beim erstmaligen Orgeln gleich kommt, dann weißt du, dass du bei der Kraftstoffaufbereitung suchen musst.

Ich bleib aber dabei, dass ein elek. Bauteil der Übeltäter (DME-Relais)ist.

Grüße hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

kalt startet er sofort,warm startet er erst beim 2.Versuch

petersechser @, 19348, Freitag, 03. August 2018, 10:35 (vor 15 Tagen) @ honyama

hallo,
danke für eure sachdienlichen Hinweise.
Inzwischen fiel mir die Fehlerlösung ohne Mühe in den Schoß:

Zuletzt hatte ich nach dem Beschleunigen bei einer scharfen Überholung,dass der Motor nicht vom
Gas runter ging.Das war 2 mal passiert.Zuerst am Gaspedal gesucht,aber war OK.Dann habe ich gefunden,dass die Drosselklappe irgendwie schwergängig war,und vermutlich ging diese warm nicht, und kalt aber doch in die Nullstellung "ZU" zurück.Beim "warm"starten hat dann das Drosselklappenpoti ein falsches Signal gegeben.
Also gesamte Drosselklappenanlage aus dem hauseigenen Fundus getauscht,Poti neu eingestellt und schon geht alles wieder bestens.
Da wir alle inzwischen mit über 30-40 Jahre alten Autos fahren,sollte jeder mal seine Drosselklappe auf Leichtgängigkeit in jeder Position überprüfen.
Außerdem sollte man auf Reinigung mit Bremsenreiniger an div.Stellen verzichten,weil das Zeug Lagerstellen völlig austrocknen und evtl. sogar Kunstofflager vom Weichmacher veröden kann.
Evtl. war das bei mir auch der Fall,weil ich vor 2 oder 3 Jahren dort daran tätig war.
Grüße
Peter

kalt startet er sofort,warm startet er erst beim 2.Versuch

honyama @, Freitag, 03. August 2018, 12:45 (vor 15 Tagen) @ petersechser

Respekt,

auf so ein Fehlerbild muss man ersteinmal kommen.

Danke fürs Feedback! :-)

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

Avatar

kalt startet er sofort,warm startet er erst beim 2.Versuch

ruhri @, Essen, Sonntag, 12. August 2018, 01:31 (vor 7 Tagen) @ petersechser

klasse!
der teufel is´n eichhörnchen ;-)
so in etwa kenne ich das von meinem auch, allerdings nur im "halbgaren" zustand.
kalt, zack isser da. warmgefahren auch. nur so dazwischen rödelt er immer rum.
mittlerweile weiss ich, auch nebenbei-entdeckt, dass das programm der motronic (...150er DME) daran schuld ist.
denn sein ori-gerät (...179) macht das nicht.
aaaber, das ältere "geht" irgendwie spritziger, bei wesentlich besseren schubabschaltverhalten und leerlauf.

--
______________________________________________________________________
seit ´93 meinem ´87er 325 treu, seit ´10 für´s tägliche rumgurken ´07er Cooper S
erster 6 mit 48 :-D am 5.4.17 dank guido beamer74, 12.88, 211PS

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum