- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85) (BMW-E24-Forum)

NoCheatz, Montag, 03. Dezember 2018, 07:57 (vor 15 Tagen)

Hallo zusammen,

mein Name ist Oliver, ich bin 24 Jahre jung und komme aus dem schönen Emsland.

Vor 4 Tagen habe ich meinen "neuen" 6er mit KAT (von 5-1985) aus der näheren Umgebung abgeholt, noch im dem glauben, es handele sich um die 218PS-Version, die durch den nachgerüsteten KAT nur 192PS besitzt (lt. Wikipedia gab es KAT-Versionen erst ab 7-1985, außerdem ist mir der 218-PS-Motor auch schriftlich vom Vorbesitzer bestätigt worden, vielleicht wusste dieser es aber auch nicht besser). Nach einer langen abendlichen Google-Suchrunde dann die Ernüchterung: Sonderfall KAT-Vorbereitung, also doch geringe Verdichtung usw. Selbst im Original-Serviceheft steht noch nichts von einer KAT-Version.

Sehr schön ist das KFZ natürlich trotzdem, aber geträumt hatte ich halt immer davon, mir dann auch den "Großen" zu holen. Naja sei es drum, jetzt steht der Wagen nun mal da, und zurückgeben möchte ich Ihn nun auch wieder nicht.

Da wie gesagt selbst im Service-Heft keine Infos über eine KAT-Version zu finden ist, wollte ich hier fragen, welche Zündkerzen ich denn nun überhaupt einbauen soll? Ich habe jetzt aufgrund des Bordbuches die Bosch WR8DC+ besorgt, passen die dann überhaupt?

Und als zweite Frage (vielleicht auch nur fürs Gewissen, dass ich könnte, wenn ich denn wollte): Ich habe gelesen, dass man durch Austauschen der Kolben (also erhöhen der Verdichtung) relativ "einfach" wieder die Leistung auf Ohne-Kat steigern kann, stimmt das?

Vielen Dank für eure Antworten ich und freue mich auf gute "Zusammenarbeit" hier :-) !

Viele Grüße
Olli

[image]
(nicht aufs Datum achten, Bild ist noch vom Vorbesitzer)

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

honyama @, Montag, 03. Dezember 2018, 08:59 (vor 15 Tagen) @ NoCheatz

Hallo zusammen,

mein Name ist Oliver, ich bin 24 Jahre jung und komme aus dem schönen Emsland.

Vor 4 Tagen habe ich meinen "neuen" 6er mit KAT (von 5-1985) aus der näheren Umgebung abgeholt, noch im dem glauben, es handele sich um die 218PS-Version, die durch den nachgerüsteten KAT nur 192PS besitzt (lt. Wikipedia gab es KAT-Versionen erst ab 7-1985, außerdem ist mir der 218-PS-Motor auch schriftlich vom Vorbesitzer bestätigt worden, vielleicht wusste dieser es aber auch nicht besser). Nach einer langen abendlichen Google-Suchrunde dann die Ernüchterung: Sonderfall KAT-Vorbereitung, also doch geringe Verdichtung usw. Selbst im Original-Serviceheft steht noch nichts von einer KAT-Version.

Sehr schön ist das KFZ natürlich trotzdem, aber geträumt hatte ich halt immer davon, mir dann auch den "Großen" zu holen. Naja sei es drum, jetzt steht der Wagen nun mal da, und zurückgeben möchte ich Ihn nun auch wieder nicht.

Da wie gesagt selbst im Service-Heft keine Infos über eine KAT-Version zu finden ist, wollte ich hier fragen, welche Zündkerzen ich denn nun überhaupt einbauen soll? Ich habe jetzt aufgrund des Bordbuches die Bosch WR8DC+ besorgt, passen die dann überhaupt?

Und als zweite Frage (vielleicht auch nur fürs Gewissen, dass ich könnte, wenn ich denn wollte): Ich habe gelesen, dass man durch Austauschen der Kolben (also erhöhen der Verdichtung) relativ "einfach" wieder die Leistung auf Ohne-Kat steigern kann, stimmt das?

Vielen Dank für eure Antworten ich und freue mich auf gute "Zusammenarbeit" hier :-) !

Viele Grüße
Olli

[image]
(nicht aufs Datum achten, Bild ist noch vom Vorbesitzer)

Hallo Oliver,
Herzlich willkommen im Forum mit deinem schönen 6er.

Hab mir den Traum auch mit knapp 24 erfüllt- hast alles richtig gemacht.

Was steht im Brief denn genau? Frag doch mal bei Bmw Classic nach wie er ab Werk ausgeliefert wurde. Katvorbereitung ist für mich was anderes wie Fahrzeug mit Kat?

Ggf hat er ja nur die niedrige Verdichtung plus Vorbereitung der Abgassonde drin? Wichtig ist, welche Einstufung das Fahrzeug bei Erstzulassung hatte, weil man nie schlechter als diese Einstufung sein darf.
Ansonsten- Schwamm drüber und das schöne Fahrzeug genießen und sich dran freuen, dass man kein teures Superplus reinschütten muss.
Grüße
Hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

NoCheatz, Montag, 03. Dezember 2018, 09:47 (vor 15 Tagen) @ honyama

Hallo,

ja, genau so sieht es aus.
Er hat lt. Brief 141KW, ist also das Modell mit der Vorbereitung für den KAT.
Dann ist ca. 1 Jahr nach Erstzulassung der KAT verbaut worden.

Hab mir bei den 141KW statt 160KW im Brief erst nichts weiter gedacht als "wird wohl am tatsächlichen Einbau des KATs liegen", bin aber auch noch ganz frisch was Fahrzeugpapiere, Umrüstung etc. angeht. Clevererweise dann erst nach dem Kauf nochmal genauer nachgeforscht.

Hätte halt am liebsten 160KW gehabt und bin jetzt erstmal etwas ernüchtert, ist aber auch eher Kopfsache als "Leistung wirklich brauchen".

Werde jetzt erstmal so nach und nach die kleinen Problemchen instandsetzen, und hoffe mal dass die tatsächliche Leistung dann mehr und mehr zur Nebensache wird. :-D

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

Holger Lübben ⌂ @, Montag, 03. Dezember 2018, 09:21 (vor 15 Tagen) @ NoCheatz

Hi Oliver!

Zur Produktionszeit:
Die ersten Kat-Exemplare des 635 kamen 1984 in den USA und Japen in den Verkauf. Ab Februar 1985 wurde diese Variante dann auch in Deutschland angeboten.

Selst im Original-Serviceheft steht noch nichts von einer KATb-Version.

Deinem Wagen war ab Werk eine "Zusatzbetriebsanleitung Katalysatormodelle" bzw "Zusatzbetriebsanleitung Abgaskatalysator" beigelegt. Hier sollten alle relevanten Infomationen drin stehen. Die Anleitung gibts immer wieder für 5..10Euro in diversen Shops/Auktionshäusern. Eventuell gibts die auch noch bei BMW zu kaufen. Als Download hab ich auf die schnelle nur diese Anleitung von 1986 gefunden:
https://www.e30.de/fotostory/f01811/f01811b.htm
Dort ist dein Wagen nicht aufgeführt. Aber als Beispiel wonach du suchen musst sollte es reichen...


Gruß Holger

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

uli @, Bad Oeynhausen, Montag, 03. Dezember 2018, 09:40 (vor 15 Tagen) @ Holger Lübben

Herzlich willkommen.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

NoCheatz, Montag, 03. Dezember 2018, 10:03 (vor 15 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo,

die Anleitung habe ich bei den Unterlagen noch nicht gefunden, nur das "normale" Bordbuch.
Ich werde mich dann nochmal auf die Suche machen (in den Unterlagen und ggf. dem Internet :-) )

Ich habe hier mal in den Reparaturhilfen gestöbert, und anscheinend passt auch für die KAT-Version die W8DC, von der ich ja quasi den Nachfolger WR8DC+ gekauft habe. Also sollte das gehen, oder?

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

Haisociety @, Montag, 03. Dezember 2018, 10:56 (vor 15 Tagen) @ NoCheatz

Hallo Oli.

Gratulation zu Deinem Neuerwerb, ein schönes Fahrzeug. Die "richtigen" ZK für die niedrig verdichteten Mororen sind Bosch WR 9 LS. Die W8DC kannst Du auch nehmen, bringt den Motor nicht um hab ich schon gemacht, einfach weil sie zu Hand waren . Mein Kat Motor hatte keine Probleme damit. Zu Deiner Frage bez. der höherverdichtenden Kolben und volle Leisttung: Ich war auch der
Meinung es reicht aus, die höherverdichtenden Kolben einzubauen und schon ist alles im Lack und
es liegen 218Pferdchen an, ist leider nicht richtig. Mit dem Kat Zylinderkopf steigt die Verdichtung auf ca. 9,3 : 1, der 160KW Motor hat eine Verdichtung von 10:1, wenn man diese Leistung haben möchte muss der Katlos Zylinderkopf montiert werden.
Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinem Shark.
Gruß Roland

--
Experten haben die" Titanic" gebaut, Laien die "Arche Noah".

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

NoCheatz, Montag, 03. Dezember 2018, 11:14 (vor 15 Tagen) @ Haisociety

Hallo Roland,

danke für die nette Antwort.
Dann werde ich wohl erst die Kerzen einbauen, die ich sowieso schon besorgt habe.

Auch die Info für den Umbau ist gut, dann weiß ich schonmal, was auf mich zu käme, wenn ich das dann noch machen möchte. Aber ich denke mal, solange dieser Motor noch sauber läuft und ich nicht zufällig günstig über genau die passenden Teile (oder ggf. einen ganzen 218-PS-Motor) stolpere, lass ich das ganze erstmal so wie es ist, und finde mich mit der etwas beschnittenen Leistung ab. :-)

Viele Grüße

Avatar

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

Rot-Runner @, Bei Stuttgart, Montag, 03. Dezember 2018, 23:16 (vor 15 Tagen) @ Haisociety

....und wenn du dich nach viel Arbeit und Geld die 26PS mehr ergattert hast, wirst dich schnell daran gewöhnen und wieder mehr wollen... und lass dir gesagt sein: Auch an die 286PS des M hat man sich schnell gewöhnt und könnte irgendwie... naja.
Genieße ihn! Habe auch ne Weile gebraucht, um die 184PS mit Automatik des 628 wirklich zu schätzen und nun ist es der beste 6er überhaupt! Weniger ist manchmal mehr...

Glückwunsch also! Und achja - wenn du etwas mehr Durchzug und bessere Beschleunigung haben willst, dann schraub die dicken Alpina runter und mach schmalere Reifen drauf, du wirst staunen und deinen 6er nicht wieder erkennen. Exakt dies haben wir kürzlich an einem 211PS-635er gemacht. Da sind auch die 17" Alpina drauf und irgendwie... naja. Etwas träge war er ja immer. Die 220er drauf und das Auto war plötzlich irre agil, hatte Durchzug.... ein Traum!

--
Viele Grüße
Markus

“Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.”

Avatar

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

marco @, OHV, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 12:25 (vor 13 Tagen) @ NoCheatz

Willkommen im Forum,


schöner Wagen!
bei deinen 192PS glaube ich nicht an einen Niederverdichteten Motor. Erkundige dich mal bei BMW ckassic, was genau da drin is.
Ich denke, bei Änderung deiner Abgasanlage hin zu Ohne-Kat oder Metall-Kat sollte die Leistung sich erhöhen.
Aber wie gesagt erst erkundigen bevor de wat tauscht...

Ansonsten noch viel Spass hier ;-)

--
Gruss Marco

Kraft kommt von Kraftstoff
___________________________________________________
635CSi KAT / Fhrgst-Nr:1275157 / TSN 445 Bj.07/1985

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

Gand100 @, Samstag, 08. Dezember 2018, 07:11 (vor 10 Tagen) @ marco

Hallo, so weit ich informiert bin ist der Kopf von Mai 82 bis 86 der gleiche.
Auch die Nockenwelle ist ab 84 die gleiche.
Der Unterschied sind die Kolben mit Mulden bzw. mit Erhöhung und andere Steuergeräte.
Wie die 193 PS zu Stande kommen bin ich mir auch nicht ganz sicher.
Aber schau mal auf die Motor Nummer
34 6 EA = 218 PS Hochverdichtet
34 6 KA = Niederverdichtet
Gruß
Gerhard

Avatar

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

Tom @, Schrobenhausen, Samstag, 08. Dezember 2018, 11:54 (vor 10 Tagen) @ Gand100

Korrekt, der Kopf ist beim B34 immer der selbe. Nur andere Kolben vom Katlos rein, das Steuergerät vom Kat verwenden dann gibts sogar noch ne leichte Leistungssteigerung da aggressiverer Zündwinkel :-). Die 193PS kommen zustande weil kein Kat drin ist.

--
Gruß
Tom

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

uli @, Bad Oeynhausen, Samstag, 08. Dezember 2018, 12:35 (vor 10 Tagen) @ Tom

Wenn andere Kolben dann höhere Verdichtung.
Du solltest auf jeden Fall die Pleuellager mit wechseln.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

Haisociety @, Samstag, 08. Dezember 2018, 15:27 (vor 10 Tagen) @ Tom

Hallo Tom.

Danke für die Richtigstellung.

Gruß und ein schönes Rest Wochenende.

Roland

--
Experten haben die" Titanic" gebaut, Laien die "Arche Noah".

Vorstellung und Fragen zum 635 CSI (192PS, '85)

Gand100 @, Sonntag, 09. Dezember 2018, 22:07 (vor 9 Tagen) @ Haisociety

Genau so is es,
erst ab 6/87 sind die Köpfe anders. Die Einlassventile 1 mm größer
Die Verdichtung niedriger 9,3:1
Für Normalbenzin ausgelegt 211 PS
Das sind die Motoren mit serienmäßig KAT und waren dann im, E32 und E34 verbaut.
Gerhard

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum