- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Welches Kühlmittel 635CSI 09.82 (BMW-E24-Forum)

cannee187, Mühlheim, Montag, 01. Juli 2019, 12:46 (vor 83 Tagen)

Hallo zusammen,

habe Kühlmittel verloren siehe Post "T-Stück.."

Der vorherige Besitzer meinte er hat das normale BMW Kühlmittel verwendet.
Das könnte sich decken da eine Blau-grünliche Lache auf dem Boden war.

Im Netz steht jetzt aber das G48 das richtige wäre?

Da sich im Kreislauf ja noch Füssigkeit befindet müsste ich ja wieder BMW reinkippen oder?

Will hier nix kaputt machen ;)

Gruß

Steve

--
635CSI,09.82,Autom.,BBS,Vogtland,Monroe..

Avatar

Welches Kühlmittel 635CSI 09.82

Michael64 @, 65594 Runkel, Montag, 01. Juli 2019, 13:36 (vor 83 Tagen) @ cannee187

Hi Steve ,

Kannst Blau , Gelb und Grün mischen .
Nur nicht rot .

Gruß

Michael

--
BMW 635 csi , Ez. 01/89 alpinweiss, 5 Gang

Avatar

Welches Kühlmittel 635CSI 09.82

cannee187, Mühlheim, Montag, 01. Juli 2019, 13:46 (vor 83 Tagen) @ Michael64

OK Klasse ! Dann bleib ich doch bei dem von BMW :)

--
635CSI,09.82,Autom.,BBS,Vogtland,Monroe..

Avatar

Welches Kühlmittel 635CSI 09.82

E24Schwede ⌂ @, Miesbach, Mittwoch, 03. Juli 2019, 07:20 (vor 81 Tagen) @ cannee187

Bitte nur das G48 von BASF nehmen. Bekommst du sogar fertiggemischt im baumarkt. Oder teurer bei bmw.

Wenn du sowieso dabei bist wäre es vielleicht sinnvoll alles unter die Lupe zu nehmen vor du das system wieder auffullst. Siehe hier

Das entlüften kann etwas tricky sein. Auto warm fahren (am Anfang offen lassen und nachfüllen, dann Deckel drauf) und dann am besten etwas im hang stellen wo vorne etwas höher steht als hinten. Dann die luftungsschraube leicht aufmachen bis kein Luft mehr rauskommt. So hat es bei mir immer gut geklappt. Wenn nicht mehr so heiss im behälter nachfüllen.

Gruß Peter

--
'Traded the sunrise for the sunset, that's what I did' [J.Brown]
Administrator & Moderator - E24 Forum
635CSi 84/09 (DE), Klima 134a, Sportgetriebe, E34 M5 3.6/3.8 Bremse, E38 Felgen (1182277 / RZ469)

Avatar

Welches Kühlmittel 635CSI 09.82

cannee187, Mühlheim, Mittwoch, 03. Juli 2019, 14:54 (vor 81 Tagen) @ E24Schwede

OK ! Danke für den Tipp.

Also ich hab alles zusammen gebaut und die Schläuche auch getestet, alle dicht! Werde diese aber mal in der kalten Jahreszeit wechseln.

Eine komplette Reinigung ist natürlich das beste was man in so einem Zuge auch machen kann, ist aber hier nicht nötig, da 2018 vom Vorbesitzer der Motor neu aufgebaut wurde, und entsprechend alles gemacht wurde. Nur dieses blöde T-STück hat halt jetzt den Geitt aufgegeben und die Kühlmittelüberflutung verursacht.

--
635CSI,09.82,Autom.,BBS,Vogtland,Monroe..

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum