- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Ein neuer Hesse (BMW-E24-Forum)

Thomask @, 64342 Seeheim-Jugenheim, Montag, 10. Februar 2020, 11:20 (vor 7 Tagen)

Moin,

nach monatelangem Mitlesen hat sich jetzt kurz vor Sabine die Gelegenheit ergeben, ein paar Fotos von meinem neuen Schätzchen zu machen und damit wollte ich uns dann hier vorstellen. Das Wichtigste zuerst: Sharky, 635 CSi, EZ 6/79, 150000 km, 5-Gang Sportgetriebe, Remotec Felgen, schwarzes Leder und ein paar Kleinigkeiten von Alpina zum Aufhübschen.
Meine Wenigkeit: Thomas, Baujahr ein Stückchen älter als Sharky (sollte übrigens jemand Ansprüche auf den Namen haben, lasse ich gerne mit mir reden), wohnhaft an der schönen Bergstrasse.

Viel Zeit zum Fahren hatte ich aufgrund der Jahreszeit noch nicht, aber wir freunden uns so langsam an :-D

[image]

Ein erstes kleineres Problem habe ich auch schon gefunden:
Nachdem ich nach den längeren Standzeiten (2-3 Wochen) immer öfter Startprobleme hatte, habe ich mal ein Voltmeter in den Zigarettenanzünder gesteckt und festgestellt, dass die LiMa wohl nicht mehr ganz auf der Höhe ist. Zwar leuchtet die Ladekontrolllampe brav bei eingeschalteter Zündung und geht dann aus, wenn der Motor brummt aber irgendwie ist der Ladestrom wohl nicht so berauschend. Ganz kurz habe ich mal 13 V gesehen, dann geht die Anzeige sofort auf etwa 0,4 weniger als bei stehenden Motor (also statt beispielsweise 12,2 dann 11,8) und fällt während der Fahrt stetig weiter runter, so nach 30/40 km dann auf 11,4. Wenn ich den Motor wieder aus mache, geht die Anzeige wieder etwas rauf aber nicht mehr so weit wie vor Beginn der Fahrt. Da die Ladekontrollleuchte komplett aus geht, vermute ich, dass die LiMa zwar Strom liefert aber nicht genug, um den Wagen zu versorgen und die Batterie zu laden. Und irgendwann ist die Batterie dann so leer, dass sie den Anlasser nicht mehr schafft. Kann das sein (ich dachte immer, eine LiMa geht oder geht nicht)?

Gruss Thomas

Ein neuer Hesse

uli @, Bad Oeynhausen, Montag, 10. Februar 2020, 15:09 (vor 7 Tagen) @ Thomask

Das wird der Regler von der Lichtmaschine sein. Wechsel den mal. Kostet nicht die Welt.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Ein neuer Hesse

Thomask @, 64342 Seeheim-Jugenheim, Montag, 10. Februar 2020, 17:04 (vor 7 Tagen) @ uli

Hallo Uli,

danke für den Tipp. In dem Handbuch von Malloc steht dazu:
Der Spannungsregler kann nur in Verbindung mit dem Kohlebürstenhalter ersetzt werden.
Nur Spannungsregler mit der Bosch Nr.
0 192 052 004 verwenden

Stimmt das so oder ist sonst noch was zu beachten (schraube zwar gerne selbst, bin aber nicht vom Fach)?

Gruss Thomas

Ein neuer Hesse

uli @, Bad Oeynhausen, Montag, 10. Februar 2020, 17:20 (vor 7 Tagen) @ Thomask

Ja, der Regler und die Bürsten sind ein Teil.
Schau mal hier, so sieht der aus. https://www.googleadservices.com/pagead/aclk?sa=L&ai=DChcSEwih9NnFscfnAhXG43cKHQ0LA...

Auf dem der bei dir eingebaut ist sollte auch ne Spannung stehen. Ich tippe mal 13,9 Volt. So einen würde ich wieder kaufen.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Ein neuer Hesse

Thomask @, 64342 Seeheim-Jugenheim, Montag, 10. Februar 2020, 19:55 (vor 7 Tagen) @ uli

Hey, cool, werd ich am WE überprüfen. Ich nehme an, bei dir ist 13,9 V verbaut, also wird das bei meinem genau so sein :-)

Ein neuer Hesse

uli @, Bad Oeynhausen, Dienstag, 11. Februar 2020, 10:47 (vor 6 Tagen) @ Thomask

Schau mal was genau draufsteht. Den würde ich dann auch wieder einbauen.
Schönes Auto hast du da.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Ein neuer Hesse

Thomask @, 64342 Seeheim-Jugenheim, Dienstag, 11. Februar 2020, 11:09 (vor 6 Tagen) @ uli

Schau mal was genau draufsteht. Den würde ich dann auch wieder einbauen.
Schönes Auto hast du da.

ist tatsächlich noch der Original Bosch Regler 0 192 052 004, 14 V. Hab jetzt mal einen entsprechenden von Beru bestellt. Werde berichten.

Danke für die Blumen, als ich ihn das erste Mal gesehen habe und der Motor angelassen wurde, war sofort der Haben-Reflex da und ich hab gebetet, dass ich tatsächlich wie versprochen keinerlei Rost finde. War dann auch mehr oder weniger so :-)

Hab gesehen, du hast auch einen aus der ersten Generation mit dem Kurzhuber. Bin total begeistert vom Sound und wie er von ganz unten bis oben durch zieht (ok, bislang nur bis 5000, der Vorbesitzer hat in den letzen 10 Jahren nur 6000 km gefahren, da bin ich nicht sicher, wie viel Kurzstrecke dabei war und will ihn vorsichtig frei brennen).

Gruss Thomas

Avatar

Ein neuer Hesse

irland90 @, Hatten, Dienstag, 11. Februar 2020, 14:24 (vor 6 Tagen) @ Thomask

Hallo Thomas,
Glückwunsch zu deinem 6CS! Die Kurzhuber sind selten geworden und, ja, die haben den besten Originalsound! Ab '82 wurde es deutlich gedämpfter. Und das 5G-Sportgetriebe
ist der Hammer: Du bist immer im richtigen Gang - die Abstufung ist so schön eng
Bin mal versehentlich im 3. Gang angefahren: Kein Problem, das bügelt der so weg!
Und vorm Einlegen des Rückwärtsgangs immer schön langsam bis drei zählen!
Wenn du die verchromten Spiegeldreiecke hast, müsstest du ja auch noch die Analog-uhr haben, oder?!

Viel Spaß
Uwe

--
Gruß Uwe

635CSI, Bj. 1978, Polaris Silber, 5Gang Sport

Avatar

Ein neuer Hesse

Thomask @, 64342 Seeheim-Jugenheim, Dienstag, 11. Februar 2020, 15:11 (vor 6 Tagen) @ irland90

Hallo Thomas,
Glückwunsch zu deinem 6CS! Die Kurzhuber sind selten geworden und, ja, die haben den besten Originalsound! Ab '82 wurde es deutlich gedämpfter. Und das 5G-Sportgetriebe
ist der Hammer: Du bist immer im richtigen Gang - die Abstufung ist so schön eng
Bin mal versehentlich im 3. Gang angefahren: Kein Problem, das bügelt der so weg!
Und vorm Einlegen des Rückwärtsgangs immer schön langsam bis drei zählen!
Wenn du die verchromten Spiegeldreiecke hast, müsstest du ja auch noch die Analog-uhr haben, oder?!

Viel Spaß
Uwe

Hallo Uwe,

danke :-)

Ich bin auch mal einen 83er (allerdings mit Automatik) gefahren. Ganz anderes Auto.

Ist mir auch schon ein paar mal passiert, dass ich noch im 3ten oder 4ten war und mit 800 Umdrehungen beschleunigt habe. Zieht einfach los. Herrlich. Und ja, die Analoguhr ist drin und geht verdammt genau. Nur die Taschenlampe im Handschuhfach ist nicht mehr vorhanden. Neulich gabs mal eine weiße in der Bucht aber da war ich unsicher obs die richtige ist und dann war sie weg. Aber weiß ist doch richtig, oder?

Wieso bis 3 zählen? Bislang habe ich noch nix kratzen gehört beim einlegen.

Sharky hat auch gelbe Stossdämpfer, ich vermute mal Billstein. Gabs damals ein Sportfahrwerk oder sind die nachträglich rein gekommen?

Gruss Thomas

Avatar

Ein neuer Hesse

irland90 @, Hatten, Dienstag, 11. Februar 2020, 15:38 (vor 6 Tagen) @ Thomask

Hallo Thomas,
bei mir ist 1983 ein Hartge Sportfahrwerk verbaut worden, dazu gehörten auch gelbe Bilstein B6 Dämpfer mit Sportfedern und BBS-Mahle 16-Zöller...
Beim Sportgetriebe braucht der Rückwärtsgang ein wenig Zeit, sonst rattert es!
Die Taschenlampe habe ich auch aus der Bucht nachbestellt, meine war kaputt.
Sie wird aber immer mal wieder angeboten und funktioniert auch. Ist doch ein lustiger Gimmik!

Gruß
Uwe

--
Gruß Uwe

635CSI, Bj. 1978, Polaris Silber, 5Gang Sport

Avatar

Ein neuer Hesse

Thomask @, 64342 Seeheim-Jugenheim, Dienstag, 11. Februar 2020, 20:20 (vor 6 Tagen) @ irland90

Hallo Thomas,
bei mir ist 1983 ein Hartge Sportfahrwerk verbaut worden, dazu gehörten auch gelbe Bilstein B6 Dämpfer mit Sportfedern und BBS-Mahle 16-Zöller...
Beim Sportgetriebe braucht der Rückwärtsgang ein wenig Zeit, sonst rattert es!
Die Taschenlampe habe ich auch aus der Bucht nachbestellt, meine war kaputt.
Sie wird aber immer mal wieder angeboten und funktioniert auch. Ist doch ein lustiger Gimmik!

Gruß
Uwe

Dann muss ich mal beim Vorbesitzer nachfragen, tiefer ist er jedenfalls nicht.

Ne Lampe wär nett, muss wahrscheinlich n neuer Akku rein aber ja, nettes Gimmik.

Gruß Thomas

Ein neuer Hesse

uli @, Bad Oeynhausen, Mittwoch, 12. Februar 2020, 08:40 (vor 5 Tagen) @ Thomask

Wenn du Probleme mit der Lampe hast kannst du mich gerne mal anschreiben.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Lichtmaschinenregler

Thomask @, 64342 Seeheim-Jugenheim, Donnerstag, 13. Februar 2020, 20:15 (vor 4 Tagen) @ uli

Kurzer Statusbericht zum Lichtmaschinenregler:
Nachdem ich festgestellt habe, dass der Regler frei zugänglich ist (Original 14V von Bosch), habe ich heute den bestellten „Nachbau“ von Beru eingebaut. Obwohl die Kontakte deutlich anders aussehen, hat er problemlos seine Arbeit aufgenommen. Die Batterie wird wieder geladen

Ein neuer Hesse

Thomas Meyer @, Dienstag, 11. Februar 2020, 18:41 (vor 6 Tagen) @ Thomask

Moin und herzlich willkommen. Endlich mal wieder einer hier aus der Ecke. Bin am 25. und 26.2. mal in Seeheim-Jugenheim zu einer Außentagung. Wo wohl?;-)
Viele Grüße aus Nauheim, Thomas

Avatar

Ein neuer Hesse

Thomask @, 64342 Seeheim-Jugenheim, Dienstag, 11. Februar 2020, 20:22 (vor 6 Tagen) @ Thomas Meyer

Moin und herzlich willkommen. Endlich mal wieder einer hier aus der Ecke. Bin am 25. und 26.2. mal in Seeheim-Jugenheim zu einer Außentagung. Wo wohl?;-)
Viele Grüße aus Nauheim, Thomas

Danke, Gruß zurück.

Lusthansa ? :-) :-P

Ein neuer Hesse

Thomas Meyer @, Mittwoch, 12. Februar 2020, 16:29 (vor 5 Tagen) @ Thomask

Ja, genau...;-)

Avatar

Ein neuer Hesse

JFK635 @, 68159 Mannheim, Donnerstag, 13. Februar 2020, 08:10 (vor 4 Tagen) @ Thomask

Hallo Thomas,

herzlich willkommen!
Cool, dass mal wieder jemand aus der Umgebung dazugekommen ist. :-)

Viele Grüße aus Mannheim,
Julian

--
635CSi (1988) - Freude am Fahren

Avatar

Ein neuer Hesse

Thomask @, 64342 Seeheim-Jugenheim, Donnerstag, 13. Februar 2020, 20:08 (vor 4 Tagen) @ JFK635

Hallo Thomas,

herzlich willkommen!
Cool, dass mal wieder jemand aus der Umgebung dazugekommen ist. :-)

Viele Grüße aus Mannheim,
Julian

Hallo Julian,

Grüße zurück nachMannheim. Hab auch ein bisschen das Gefühl, dass unsere Region etwas dünn besiedelt ist (natürlich nur auf den 6er bezogen)

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum