- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Und wieder ein Gag der Mobilen Tradition (BMW-E24-Forum)

WW 635 H @, Donnerstag, 30. April 2020, 13:20 (vor 26 Tagen)

Hallo an alle,

ich hab auch noch was nettes zur Mobilen Tradition beizutragen,
da im Coronazeitalter keiner mehr Besuche möchte als nötig, dachte ich mir Ok, bestelle ich halt doch mal Online, also das ganze Anmeldegedöhns in Kauf genommen und habe dann für den CS Abdeckkappen für die hinteren Gurtumlenkungen und 4 Knöpfe für die Recaro Lehnenentriegelungen bestellt.

Sofort online bezahlt und Rechnung erhalten, allerdings Knöpfe 6-12 Tage Lieferzeit.
Nach 3 Wochen dachte ich, frag doch mal nach wo denn deine Teile bleiben. Nach mehrfachen Anrufen und einer weiteren Woche teilte man mir mit, das der Auftrag aus technischen Gründen storniert wurde. Ich wollte natürlich die technischen Gründe hinterfragen, darauf teilte man mir mit, das ich ja bei der Bestellung, das Bj. und den Zul. Monat angegeben habe, aber in diesem Zeitraum kein 6er mit Recarositzen produziert worden sei ?????? auch nach Angabe der angeforderten Fg.Nr. das gleiche Ergebnis. Auf meine Frage, ob die BMW AG denn schon mal über Nachrüstungen nachgedacht hätte und dass eventuell der Kunde ja auch weiß was er verbaut hat und dann auch bestellen muss, reagierte die Dame mit einem gewissen Unmut und legte dann letztlich auf. !!!! Geld habe ich bis jetzt noch nicht wieder.

Dann Teile einfach wie immer bei meinem wirklich freundlichen bestellt und Schwupp, 2 Tage später alles da. Die haben sich über die Geschichte totgelacht und kennen das Problem selber. Freude am Fahren ist ja OK, aber was wenn wir Teile brauchen, die zum Fahren unabdingbar sind. Da kann ich schon verstehen, das der eine oder andere über einen Verkauf nachdenkt.

In diesem Sinne, viel Erfolg bei der Teilesuche....

Gruß Stefan

--
E9 Gruppe 2 Nachbau mit S36 - e30 Folger Breitbau mit M88 - e24 mit Alpina M30

Und wieder ein Gag der Mobilen Tradition

TH ⌂ @, Bottrop, Donnerstag, 30. April 2020, 13:49 (vor 26 Tagen) @ WW 635 H

Moin Stefan,

dass der Umgang der BMW Classic mit dem Endkunden immer schlechter wird,
hört und liest man aus vielen Ecken, was ich persönlich auch furchtbar
finde. Mein BMW Händler erzählte mir auch diverse Geschichten, dass die
Classicabteilung dann einfach telefonisch auflegt, wenn man im Gespräch
nicht weiter kommt.

Bzgl. der derzeit nicht lieferbaren Abgasanlagenteile liegt mir ja auch
ein Schriftverkehr vor, wo man mal die Themen "Umgang mit dem Kunden" oder
den Begriff "Dienstleister" durchaus mal hinterfragen könnte.

Man hört ja viel, wobei es nur Hörensagen ist, dass der neue und aktuelle
Chef von BMW die Classicabteilung finanziell eher kaltstellen, statt
ausbauen will. Das macht die Ersatzteilversorgung leider künftig nicht
besser, erklärt aber vielleicht auch den Umgang mit den Endkunden...

Gruss, Thomas

Avatar

Und wieder ein Gag der Mobilen Tradition

Maggo @, Donnerstag, 30. April 2020, 18:51 (vor 26 Tagen) @ TH

Ich habe denen anfang der Woche ne Mail an "classic@bmwgroup.com" geschrieben und auch hier aus dem Forum zitiert.
Keine Reaktion.
Die Geschichte mit der Stornierung , am Telefon auflegen und nicht mal Geld zurücküberweisen ist so heftig, das wäre ein Artikel in einem Oldtimer Fachblatt wert. :-(

Avatar

Und wieder ein Gag der Mobilen Tradition

Tom @, Schrobenhausen, Donnerstag, 30. April 2020, 19:52 (vor 26 Tagen) @ Maggo

Servus,
ich habe auch das Gefühl dass sie das Thema Classic ziemlich bald einschlafen lassen. Haben Sie vor ein paar Jahren noch geprotzt wieviel Nachfertigungen sie pro Jahr angestossen haben hört man heute so gut wie garnichts mehr.
Da haben Sie doch vor ein paar Jahren einen 02er aufgebaut mit Teilen der Mobilen Tradition aus dem Lager, so bin ich mir sicher dass Sie heute nicht mal mehr einen E46 zur Hälfte zusammen bekommen.
Ich hab gestern im Internet eine Liste mit aktuellen Nachfertigungen gefunden die wohl derzeit laufen, die Liste war ziemlich leer.......Schließkeile für der Türverriegelung stellen sie Baureihen übergreifend her. Geile Nummer das ist ja auch ein klassisches Verschleißteil :-D :-D . Ich habe noch nie einen verschlissenen Schließkeil gesehen, wenn er optisch am Ende ist gehts ab zur Galvanik dann schaut er wieder aus wie neu. Unglaublich was da abgeht.

--
Gruß
Tom

Und wieder ein Gag der Mobilen Tradition

Thomas Meyer @, Donnerstag, 30. April 2020, 22:03 (vor 26 Tagen) @ WW 635 H

Ich sage nur: ABS-Sensoren!!! Da hat man schon vor Jahren getönt, diese würden wieder aufgelegt. Ich habe die Mail irgenwo noch. Hahaha...Kalauer...Schenkelklopfer---:-D :boah: :mad:

Avatar

Und wieder ein Gag der Mobilen Tradition

Tom @, Schrobenhausen, Donnerstag, 30. April 2020, 22:18 (vor 26 Tagen) @ Thomas Meyer

Nützen ja sowieso nichts, wenn das Inkrementenrad am neuen Antriebsflansch fehlt :-P

--
Gruß
Tom

Und wieder ein Gag der Mobilen Tradition

Pareto @, Freitag, 01. Mai 2020, 17:52 (vor 25 Tagen) @ Thomas Meyer

... Das finde ich auch! Verstehe auch nicht, dass so ein Teil nicht nachgefertigt wird.
Zumal die Zahlungsbereitschaft eines Oldtimerbesitzers wesentlich höher ist, als wenn einer einen Sensor für seinen 20 Jahre alten Alltagsgolf sucht.

Ich finde es auch sehr schade, dass man nur Teile der Teilenummern einer Bildtafel angezeigt bekommt.
Sucht man sämtliche Teilenummern oder auch Vor-und Nachfolgeteile oder eine Übersicht, in welchen BMW ein Teil überall eingegangen ist, hilft zum Glück der ETK von bmwfans.

Gruß
Pareto

Und wieder ein Gag der Mobilen Tradition

amboss87, Niederbayern, Freitag, 01. Mai 2020, 08:41 (vor 26 Tagen) @ WW 635 H

Man muss es einfach einsehen: Das BMW-Erbe als großer klassischer Motorenbauer passt aktuell nicht in den Zeitgeist und zum Wandel als Mobilitätsdienstleister.
Unsere alten stinkenden Kisten am Laufen zu halten bindet wohl nur Ressourcen und Geld, mit dem man heute lieber extern angestellte App-Programmierer statt Maschinenbau-Ingenieure bezahlt.

Dass dies aber andere Unternehmen die heute noch niemand kennt besser können werden und BMWs Image lediglich noch von seinen über Jahrzehnte aufgebauten Kerntugenden zehrt die man nun verwahrlosen lässt kann ihnen eines Tages den Kopf kosten.

--
MfG

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum