- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen (BMW-E24-Forum)

petersechser @, 19348, Freitag, 20. November 2020, 13:29 (vor 7 Tagen)

hallo,
neue Wellen sind erforderlich.
Wie hoch ist das Anzugsdrehmoment für die Flanschschrauben Inbus M10 x 50 ?
Gruß
Peter

Avatar

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

chiquita-chaser @, Braunschweig, Freitag, 20. November 2020, 14:31 (vor 7 Tagen) @ petersechser

Hallo Peter,

60Nm

--
Gruß
Michael

M635CSi BJ 06/85, Buffalo-Leder Nutria, Klima, Schiebedach, grüne Wärmeschutzverglasung, Intensivreinigung

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

petersechser @, 19348, Samstag, 21. November 2020, 19:07 (vor 6 Tagen) @ chiquita-chaser

danke !
Gruß Peter

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

BMW_635CSI_Driver @, Samstag, 21. November 2020, 21:46 (vor 6 Tagen) @ petersechser

Hab was mit 90nm in Erinnerung?
:confused:

--
Gruß Christian
635CSI Bj. 07.1983.

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

uli @, Bad Oeynhausen, Sonntag, 22. November 2020, 12:51 (vor 5 Tagen) @ BMW_635CSI_Driver

M10 Scrauben mit ner Festigkeit von 8.8 werden laut Tabelle mit 49 Nm, Festigkeit 10.9 mit 70 Nm und 12.9 mit 83 Nm angezogen. Bei meinem Auto sind Inbusschrauben mit der Festigkeit 10.9 verbaut.Ich würde die also mit 70 Nm anziehen wenn ich einen Drehmomentschlüssel hätte. Da ich keinen habe schraube ich die so fest wie ich kann oder meine das sie fest genug wären.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

chiquita-chaser @, Braunschweig, Sonntag, 22. November 2020, 14:10 (vor 5 Tagen) @ uli

Moin zusammen,

natürlich kann man das auch mit Erfahrung, Gefühl und Erinnerung anziehen ;-) . Einfacher und sicherer wäre es aber, man schaut in den Vorgaben von BMW nach...und dort steht 58 - 63 NM (warum auch immer da eine Spanne angegeben ist). Ich nehme da immer die goldene Mitte --> 60NM.

--
Gruß
Michael

M635CSi BJ 06/85, Buffalo-Leder Nutria, Klima, Schiebedach, grüne Wärmeschutzverglasung, Intensivreinigung

Avatar

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

E24Schwede ⌂ @, Miesbach, Montag, 23. November 2020, 20:41 (vor 4 Tagen) @ chiquita-chaser

Wenn sowas steht dann verstehe ich es so:
Erstens alle mit 58Nm anziehen
Dann mit 63Nm nochmal nachziehen.

Wurde mich schon interessieren ob ich da richtig liege.

Gruss

Peter

--
'Traded the sunrise for the sunset, that's what I did' [J.Brown]
Administrator & Moderator - E24 Forum
635CSi 84/09 (DE), Klima 134a, Sportgetriebe, E34 M5 3.6/3.8 Bremse, E38 Felgen (1182277 / RZ469)

Avatar

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

Tom @, Schrobenhausen, Montag, 23. November 2020, 20:51 (vor 4 Tagen) @ E24Schwede

Abtriebswellen: Abtriebswelle an Hinterachsgetriebe und Mitnehmerflansch

M10 - 83Nm
M 10 mit Sperrverzahnung - 96Nm

--
Gruß
Tom

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

BMW_635CSI_Driver @, Dienstag, 24. November 2020, 07:35 (vor 4 Tagen) @ Tom

Hatte ich doch Recht. :-D

--
Gruß Christian
635CSI Bj. 07.1983.

Avatar

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

chiquita-chaser @, Braunschweig, Dienstag, 24. November 2020, 10:06 (vor 3 Tagen) @ BMW_635CSI_Driver

Das wird ja immer mehr :boah: Also mich würde da echt eure Quelle interessieren.

Ich habe mir mal aus einen amerikanischen Forum eine PDF heruntergeladen, die sich M6-Specs schimpft. Darin sind allerlei Daten enthalten, für E30, E23, E24, E28. Daraus habe ich die 58..63Nm entnommen, die für alle genannten Typen übrigens gleich sein sollen.

[image]

und auch der Herr Etzold empfiehlt zumindest beim E28 für diese Schrauben 58Nm.

[image]

--
Gruß
Michael

M635CSi BJ 06/85, Buffalo-Leder Nutria, Klima, Schiebedach, grüne Wärmeschutzverglasung, Intensivreinigung

Avatar

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

Tom @, Schrobenhausen, Dienstag, 24. November 2020, 10:59 (vor 3 Tagen) @ chiquita-chaser

Ganz einfach, meine Quelle ist die originale Repanleitung

--
Gruß
Tom

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

peterm635csi @, Essen, Dienstag, 24. November 2020, 15:36 (vor 3 Tagen) @ Tom

Ich gebe einmal meinen unmassgeblichen Senf dazu!
Die Bandbreite der Anzugswerte ist nichts anderes, als daraus
den Mittelwert zum Festziehen der Schrauben zu ermöglichen.
Da kaum jemand einen geeichten Drehmomentschlüssel besitzt,hat man
mit der Lösung des Mittelwerts zumindest die Möglichkeit geschaffen,
das die Schrauben einen passablen Festsitz haben.
Viele Hersteller gehen heute dazu über,ihre Vorgaben zu den Anzugswerten
nicht mehr in Nm anzugeben sondern in Winkelgraden.
Da auch Schrauben in der Fertigung einer gewissen Fertigungsstreuung unterliegen,
verhindert man zumindest das diese abreissen,oder aus den Gewindebohrungen,wie Motorblöcke z.b. sich herausziehen.
Besonders bei Innensechskant oder Vielzahnschrauben hat
man sehr schnell die Anliegeflächen rund gedreht.:-D

:-) Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Avatar

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

chiquita-chaser @, Braunschweig, Dienstag, 24. November 2020, 19:32 (vor 3 Tagen) @ peterm635csi

Hi zusammen :-) ,

da scheint BMW offenbar selbst nicht so ganz sicher gewesen zu sein, wie fest es nun muss :-|
Macht es nun natürlich nicht einfacher, da durchzusteigen.

Und durchaus vielen Dank, Peter, für deinen "Senf" ;-) genau aus solchem Stoff bestehen doch die schönsten Benzingespräche. Deine Erklärung klingt absolut plausibel. Habe leider einmal die Erfahrung mit einer abgerissenen Schraube machen dürfen. Gottseidank nicht beim 6er, aber es hat mich nachhaltig sensibilisiert.

Habt einen schönen Abend!

--
Gruß
Michael

M635CSi BJ 06/85, Buffalo-Leder Nutria, Klima, Schiebedach, grüne Wärmeschutzverglasung, Intensivreinigung

Avatar

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

Tom @, Schrobenhausen, Mittwoch, 25. November 2020, 06:59 (vor 3 Tagen) @ peterm635csi

Servus Peter,

da hast Du schon Recht. Aber ich finde schon dass ein Drehmomentschlüßel seine Berechtigung hat....ob jetzt geeicht oder nicht. Besser einen ungeeichten günstigen als gar keinen. So ein billig Mist aus China sollte es natürlich nicht sein.
Aber wenn die Leute schon mit einem Drehmomentschlüßel überfordert sind wie schauts dann erst mit dem Drehwinkel aus? Klar eine Gradscheibe kann man sich zur Not auch selber bauen....aber die meisten Drehwinkelverschraubungen haben aber auch erstmal ein Fügemoment das in Nm angegeben ist :-D :-P

--
Gruß
Tom

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

Haisociety @, Dienstag, 24. November 2020, 20:09 (vor 3 Tagen) @ chiquita-chaser

Die 58 bis 63 NM sind nicht aus der Luft gegriffen. Laut original BMW Werkstatt Handbuch gab es zumindest beim e23 M8 Schrauben zum befestigen der Abtriebswelle und die werden mit diesem Wert angezogen.
Gruß Roland.

--
Experten haben die" Titanic" gebaut, Laien die "Arche Noah".

Avatar

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

chiquita-chaser @, Braunschweig, Dienstag, 24. November 2020, 09:53 (vor 3 Tagen) @ E24Schwede

Moin Peter,

meinst du nicht, dass dafür der Unterschied zu gering ist. Wenn ich erst mit 58Nm anziehe, und danach den Drehmo nur 5Nm weiter stelle, klackt der sicher sofort wieder aufgrund des zu überwindenden "Lösemoments" durch die Reibung. Bei 58 auf ca. 90 Nm wäre ich mitgegangen, aber nicht bei dieser kleinen Spanne.

An anderen Stellen der Spezifikationen sind sogar nur 2Nm Differenz vorgegeben. Meine Erklärung war immer, dass dadurch die erlaubte Toleranz oder sogar die fehlende Einstellgenauigkeit der Werkzeuge berücksichtigt wurde.

Aber vielleicht gibt es hier ja einen erfahrenen Schrauber, der das auflösen kann.

--
Gruß
Michael

M635CSi BJ 06/85, Buffalo-Leder Nutria, Klima, Schiebedach, grüne Wärmeschutzverglasung, Intensivreinigung

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

BMW_635CSI_Driver @, Dienstag, 24. November 2020, 20:47 (vor 3 Tagen) @ chiquita-chaser

würde mal sagen alles zwischen den 63Nm und 90Nm passt. was soll da passieren ?

allerdings würd ich nicht mehr wie 90Nm anziehen weil der (glaub 8er) Inbus sonst wirklich ziemlich "rund" wird.

63Nm sind mir persönlich aber auch gefühlsmäßig zu wenig.


hatte damals bei meiner Restauration bei 2 solchen Schrauben Sechskantschrauben anschweißen müssen weil der Inbus sich durchgedreht hat.

noch ein schönes Bild um nochmehr Verwirrung hier reinzubringen :-D

[image]

--
Gruß Christian
635CSI Bj. 07.1983.

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

petersechser @, 19348, Donnerstag, 26. November 2020, 20:58 (vor 1 Tag, 0 Stunden, 55 Min.) @ BMW_635CSI_Driver

hallo zusammen.
So hat meine Erstfrage eine Menge Meinung und trotzdem auch Fakten produziert.
Ich werde mit meinem ungeeichten Drehmomentenschlüssel-Inbus auf 60Nm gehen und gut is.
Keiner von Euch hat in der Diskussion bemerkt,dass die Inbusköpfe ohne Unterlagscheibe montiert sind, und formschlüssig auf der Oberfläche der 2-Loch.Unterlegbleche verbunden werden.
Wer da mit Brutalkraft und ohne Md-Vorgabe arbeitet,riskiert eine Überdehnung der Schraube und
erntet nur noch Ärger wenn sie dann irgendwann umher fliegt.
Ich bedanke mich bei Euch für alle zusammengetragenen Vorschläge !
Gruß
Peter

Anzugsdrehmoment Gelenke hintere Antriebswellen

BMW_635CSI_Driver @, Freitag, 27. November 2020, 20:11 (vor 1 Stunden, 42 Minuten) @ petersechser

die 2 Lochbleche sind so eine Art Unterlegscheibe mit Verzahnung

--
Gruß Christian
635CSI Bj. 07.1983.

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum