- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Kardanwelle Mittellager für Schaltgetriebe/für Automatikgetr (BMW-E24-Forum)

petersechser @, 19348, Donnerstag, 29. April 2021, 15:59 (vor 12 Tagen)

hallo,
das hatte ich bisher nicht gewusst,dass das Mittellager der Kardanwelle drei "Geheimnisse"
hat:
a) um 8 mm unterschiedliche Mittenhöhe,je nachdem ob Schalter oder Automatikgetriebe
b) seitlich asymmetrische Lage der Wellenmitte
c) unterschiedliche Härte der Gi.-Membrane

Kann mir das jemand aus unserem Kreise erklären?

[image]
Den größten Einfluss hat bei der Montage die Frage,wie herum in welcher Richtung der Bauch der
Membrane zeigen muss??????
Ich habe ein paar Fotos eingestellt,wo man die Unterschiede deutlich sehen kann.
Das erste Foto zeigt den Höhenunterschied.Wozu soll das gut sein ?
Das zweite Bild zeigt die Asymmetrie am Fuß,welche immer und bei Hand oder Autom.vorhanden ist.
[image]
Das 3.Bild zeigt das Lager von der Seite,zB. mit dem Bauch der Gi.-Membrane rechts.Wohin muss der Bauch bei der Montage zeigen? Nach vorne oder nach hinten?[image]

Wer alles drei falsch macht ,muss sich nicht wundern dass selbst eine neue Kardanwelle
geräuschvoll läuft.
Grüße
Peter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum