- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden (BMW-E24-Forum)

honyama @, Samstag, 15. Januar 2022, 22:05 (vor 210 Tagen) @ Go4Gold

jetzt bin ich irritiert. Wenn die Polsterunterstützung auf Kontakt #3 Masse sein soll, warum messe ich dann hier 12V gegen Masse, wenn die Zündung eingeschaltet ist?

Aber Kontakt #6 hat egal bei welcher Zündschlüsselstellung immer 0V, so dass ich nun auf #3 umschwenken würde, denn hier liegen 12V an, wenn die Zündung eingeschaltet ist.
Dann wollte ich noch wissen, welche Sicherung für diesen Kontakt zuständig ist. Zu meiner Verwunderung haben aber mehrere (30A) Sicherungen Durchgang zu diesem Kontakt #3. Macht das Sinn?
Weil mich das gewundert hat, habe ich auch noch weitere Kontakte im SA-Stecker durchgepiepst und dabei teilweise noch viel mehr Sicherungen gefunden, die Durchgang zu einem Kontakt haben. Ich hätte erwartet, dass ein Kontakt im SA-Stecker auch nur Durchgang zu einer Sicherung hat?

Viele Grüße, Daniel


Na ja.. sehr gute Frage! Klemme 3/6 wie rum man es auch immer sieht ist laut deinem verlinkten Schaltplan ein Brsw (braunschwarzes) Kabel, welches eine Sperrdiode enthält und somit Masse ("0V" sein muss. Der andere Pin mit 12V ist dann die abgesicherte Leitung über eine Sicherung im Sicherungskasten.
(Teil gelöscht wegen Missinterpretation)
Hab ich richtig gelesen, dass du auf PIN 6 am SA-Stecker immer 0V hast, während am Pin 3 Zundungsgesteuerte 12V Plus anliegen?. Das würde auch zum Pin 6 des Schalters passen, nämlich Masse.

0V am Stromessgerät bedeuten, dass kein Spannungspotential an diesem Pin anliegt? Hast du den Pin mal auf Durchgang gegen Masse irgendwo anders am Rahmen geprüft? Oder ne Widerstandsmessung?

Für dich relevant:

Pin 3 liefert abgesichertes Plus (Pin 6 die Masse) und vollkommen logisch, dass dieser Pin 3 auch mit vielen anderen Pins "verbunden" ist.

Mich beschleicht das Gefühl, dass du nicht weißt wie ein Sicherungskasten aufgebaut ist oder was man idealerweise tut, wenn bei einer Spannungsmessung 0V angezeigt werden...

Kleine Frage am Rande: Ist dir der elektrotechnische Unterschied einer Spannungs, Strom bzw. Widerstands/Durchgangsmessung bekannt? Wann man in Reihe und wann parallel misst inkl. Änderung der Ansteuerung am Multimeter? Wie hast du überhaupt gemessen?

Grüße hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum