- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Einmotten - Motor kalt abstellen (BMW-E24-Forum)

chiquita-chaser @, Braunschweig, Freitag, 18. November 2022, 11:24 (vor 10 Tagen) @ Latzens

Hi Gunnar,

endlich jemand, der sich auch um Schwitzwasser in Motor & AGA Gedanken macht. Ich schiebe manchmal sogar meine Autos auf dem Hof, wenn ich es nur 2-3m vor- oder zurücksetzen muss :-D

Das größte Problem ergibt sich ja im Endschalldämpfer. Bei kurzem Betrieb wird dieser nicht warm genug, um die Kondensation ausbleiben zu lassen. Und dann ist auch ausgerechnet dieses Bauteil durch die Bauweise (dünnes Blech, viele Biegekanten, Nischen) sehr anfällig für Rost. Wenn du also das ganze Schwitzwasser auch aus der AGA raushaben möchtest, muss der Wagen schon sehr lange (>30min bei höherer Drehzahl) gefahren werden. Im Stand verdampft aus der AGA sicher wenig bis gar nichts.

Beim Motor sehe ich das eher unkritisch, da dort zumindest noch Öl im Spiel ist, was vor Korrosion schützen kann. Was man aber machen sollte: Vor dem Einmotten nochmal einen Ölwechsel durchführen. Erstens holt man dann den Wasseranteil mit dem Öl aus dem Motor und zum anderen kann frisches Öl besser mit Wasser umgehen.

--
Gruß
Michael

M635CSi BJ 06/85, Buffalo-Leder Nutria, Klima, Schiebedach, grüne Wärmeschutzverglasung, Intensivreinigung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum