- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Einmotten - Motor kalt abstellen (BMW-E24-Forum)

Latzens @, Freitag, 18. November 2022, 20:05 (vor 10 Tagen) @ Tom

Überzeugt - nächste Woche geht es nochmal eine Stunde auf die Piste - muss nur ein Ford Mustang aus dem Weg geschoben werden, dann kann ich raus :-D.

Wobei ich immernoch der Meinung bin, dass es bei einem kurzen Start eine überschaubare Menge Wasser ist. 1l Kraftstoff gibt ungefähr 1 Liter Wasser bei stöchiometrischer Verbrennung. Dann lass das mal max.100ml Kraftstoff sein beim rangieren, davon kondensiert ein Teil im Auspuff.Aber klar, diese Brühe hat es in sich :). Die Menge Wasser in der Luft selbst ist bei 10-15 Grad Umgebungstemperatur vernachlässigbar, worst case also 10 Gramm pro m^3 bei 100% rel Luftfeuchtigkeit....also von der Seite kommt auch nicht viel - selbst wenn alles im Auspuff kondensieren würde, was natürlich nicht passiert. Mit dem 3.5er Motor pumpt man bei 1000-2000 rpm irgendwo zwischen 3 und 6 m^3 Luft pro Minute durch. Wenn man die Kiste allerdings 10 min laufen lässt, dann verdampft noch nix im Endtopf und das Kondensat akkumuliert sich natürlich. Dann sieht es meiner Meinung nach schlechter aus. Hoffe ich hab mich nirgends verrechnet ;-)

Gruß
Gunnar


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum