- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Kühlwasserverlust 633er (BMW-E24-Forum)

Tom @, Schrobenhausen, Mittwoch, 23. November 2022, 18:23 (vor 6 Tagen) @ Howill99

Servus,

naja auf jeden Fall musste da mal nachsehen. Das kann entweder am Wasserventil selbst, an den O-Ringen oder am Heizungskühler selbst undicht sein. Ob Du dich da selbst hintrauen kannst, kann Die wohl keiner beantworten, ausser Du dir selbst. Wenn Du keine Klima hast, gehts etwas schneller .....wenn Du Klima hast ist es aufwendiger. Auf jeden Fall muss die Mittelkonsole raus damit Du an den Heizkasten kommst, idealerweise noch Verkleidung unterm Lenkrad und Handschuhfach ....falls Klima vorhanden darfste vorher erstmal den Verdampfer ausbauen bevor Du an das Heizgerät kommst :-). Wenn Du das in einer Werkstatt machen läßt wird das teuer. Ausserdem müssen einige Dichtungen selbst angefertigt werden die es jahrelang schon nicht mehr gibt, aber grossen Einfluss auf die Heizleistung und Ausströmmenge der Luft an den Ausströmern haben.

Vorteil bei der Aktion, wenn Heizkühler und Verdampfer ausgebaut sind, kann man in den Kästen den ganzen Dreck gut rausmachen der sich die letzten 40Jahre angesammelt hat

Ich selbst sehe keinen Zusammenhang, dass die Kopfdichtung wegen einem undichten Heizungskühler verrecken soll, ausser Du bist ohne Kühlwasser gefahren, weil sich das im Innenraum unterm Teppich befunden hat :-P

--
Gruß
Tom


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum