- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner (BMW-E24-Forum)

honyama @, Samstag, 24. April 2021, 08:28 (vor 17 Tagen)

Guten Morgen werte Forengemeinde,

die letzten 2 Tage bin ich mit meinem E24 Mal wieder geb Norden getigert und hab 2000 km am Stück pannenfrei genossen. Ist ein 85er 635 katlos 218 PS, 5 Gang Schongang-Getriebe bei originaler 3,07er Hinterachse, Leergewicht vollgetankt 1600 kg. Akt. Tachostand gut 288.000 km.
Gefahren wurde mit kleinem Sportanhänger für Motorräder mit 100er Zulassung. 2 Personen Gepäck und ne Audi 100 Hinterachse auf dem Anhänger verzurrt, eigentlich ein leerer Anhänger, denn die wiegt ja nichts.

Vollgetankt in Oberschwaben, Bordcomputer genullt auf die A7 und Tempomat auf reale 115 kmh, sodass man einigermaßen legal, zügig voran kommt und gut im Verkehr mitschwimmt. Strassen waren komplett leer, sodass man das auch guten Gewissens konnte. Mit (vielen!) Baustellen und Co gab der BC 2 eine durchschnittliche Reisegeschwindigkeit von 102 km/h bei 8.8 bis 9 Liter. Nachgetankt und ausgerechnet waren es meist knapp 8.9 bzw. 9.1l. Tageskilometer und geplante Fahrtstrecke passen mit Google Maps Angabe überein.

Ich bin dieselbe Strecke auch bereits mit meinem scharfgemachten E30 Touring gefahren und kam auf maximal 8.8l mit leeren Anhänger und Tempomat 115.

Fährt jemand von euch im Alltag einen großen modernen Benziner und war auch schon Mal lange Strecken konstant unterwegs? Fall ja, welche Verbräuche habt ihr so?

Mich würden Fahrzeuge in der Klasse von unserem E24 interessieren oder auch 911er, 560er Sec aus der Zeit. Die ganzen AMS Testverbräuche kenne ich. Dass der 6er im Alltag und Stadtverkehr zwischen 11 und 13 nimmt, weiß ich auch. Dennoch...

... bin ich der Meinung, dass es keinen sparsameren und zuverlässigeren, mondänen Reisewagen gibt als unseren E24, wenn man gemütlich bei max. 130 kmh (dann ohne Anhänger :-D ) dahingleitet.

Kann mir nicht vorstellen,dass ein moderner Panamera mit 2.5tonnen bei 120 km/h unter 7 L braucht, aber lass mich gerne belehren.

Grüße hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

peterm635csi @, Essen, Samstag, 24. April 2021, 08:53 (vor 17 Tagen) @ honyama

;-)
Letztes Jahr bin ich mit der Emmy von Essen nach Friedeburg und zurück,
566 Km mit einer Tankfüllung gefahren.Zur Sicherheit habe ich einen 10Ltr.
Blechkanister als Reserve mit genommen.
Als ich dann zu Hause angekommen bin,waren im Tank noch 6 Ltr. Super+.
Ich musste mich bei der Fahrt ganz schön im Zaum halten ,nicht schneller als 130Km/h zu fahren.Im Durchschnitt ca.110 Km/h!
Aber auf der anderen Seite habe ich es schon geschafft bis nach Friedeburg
eine 3/4 Tankfüllung zu verbrennen.:-D
Als vergleich dazu fahre ich die gleiche Strecke mit dem 650i bei 130Km/h
mit Tempomat, ca.8Ltr.

Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

honyama @, Samstag, 24. April 2021, 09:07 (vor 17 Tagen) @ peterm635csi

Hallo Peter,

Dankeschön für die Nachricht. Der 650i hat wie viel Leistung bei welchem Leergewicht?

Sind die roundabout 8 Liter bei bewusster Ecofahrweise oder normaler Fahrweise?

Ohne Anhänger bin ich den E24 auch schon lange Etappen mit Tempomat bei 130-135 gefahren und da nimmt er sich dann gut 9.5l. Dies entspricht in etwa den Handbuchangaben. 635er Schaltgetriebe bei 120 gut 8.8l, Sportgetriebe 9.2l.

Grüße hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

BMW_635CSI_Driver @, Samstag, 24. April 2021, 10:42 (vor 17 Tagen) @ honyama

Ich fahre meinen im Alltag so zwischen 8.5 - 9l. Meistens 8.5l /100 km.
Da wird aber schon oft zügig überholt. Und ab und zu mal durchgetreten bis 5.000 - 5.500 Umdrehungen .
Mein Rekord war mal. Auch mit Schongang und damals noch 3.07er Diff. Ausgerechnet 7,6l auf 100 km. Da bin ich aber entspannt 120kmh in die Berge.

Bisher hab ich's einmal geschafft über 10 Liter zu kommen , das waren 10.3 l ausgerechnet.

Würde schon sagen das unser 3.5l sparsam ist.

Die meisten 320i 520i oder ähnliche brauchen auch 10l.

--
Gruß Christian
635CSI Bj. 07.1983.

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

Thomas Meyer @, Samstag, 24. April 2021, 11:18 (vor 17 Tagen) @ BMW_635CSI_Driver

Ich habe meinen M mal von Hamburg nach Frankfurt mit 9,46 l gefahren. Das war aber nachts, Autobahn schön frei und immer so zwischen 120 und 140 Km/h mit kurzen Sprints beim Überholen. Aber ich habe dies Strecke von damals Rüsselsheim bis Rasthof Brunautal, ca. 450 Km, auch schon mit einer Tankfüllung geschafft. Und dann war die Lampe schon gaaaanz leuchtend orange! Jaja, wenn´s Füßchen juckt...:-D

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

peterm635csi @, Essen, Samstag, 24. April 2021, 12:11 (vor 17 Tagen) @ honyama

:-)
Der 650i bringt knapp 1,7to.auf die Waage und hat 367 Pferdchen.
Mit Tempomat ist das richtig schön entspannend.
Der 840i ,den ich vor hatte,der brachte 1,9 To.auf die Waage und
hatte 286 PS.Da lag der Verbrauch zwischen 11- 13 Ltr.!
Hier sieht man im Direkten Vergleich von 1984 bis 2010 das sich
in Verbrauchsoptimierung sehr viel getan hat.
Wenn ich so an 1969 zurück denke,da habe ich einen Opel Diplomat A
mit 234 PS gefahren,der hat sich auf 100Km so locker,flockig 20-25 Ltr.
reingezogen.:-D
PS. Damals kostete der Liter Benzin um die 50-60 Pfennig!:-P

Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

uli @, Bad Oeynhausen, Samstag, 24. April 2021, 14:58 (vor 17 Tagen) @ peterm635csi

Meinen E24 fahre ich auf der Bahn auch mit 10 Liter bis max 140, mal 150 Km-H
auf Kurzstrecken um 13 Liter, auch mehr.
Meinen E61 3,0 / 272 Ps fahre auf Kurzstrecken auch um 13 Liter BAB um 160 / 180 um 11 Liter.
In den Ländern mit Tempolimit um die 9 Liter.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

whisky, Samstag, 24. April 2021, 16:09 (vor 17 Tagen) @ honyama

also wenn ich mich richtig anstrenge und nur 110-120 auf der AB fahre, schaff ich knapp unter 10 l /100km.
Moderne Motoren mit einer vergleichbaren Leistung (200ps) schaffen da locker 6L, bei dem Tempo sogar drunter

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

TH ⌂ @, Bottrop, Sonntag, 25. April 2021, 18:20 (vor 16 Tagen) @ honyama

Hi,

der Verbrauch wird ja nicht nur durch den Gasfuß bestimmt. Bei meinen drei
Felgensätzen beim 6er habe ich bei den 14 Zöllern doch einen geringeren Verbrauch
feststellen können. Da waren durchaus mal so 9 bis 9,5 Liter Verbrauch bei
Geschwindigkeiten von 120 bis 130 Km/h drin. Alles darüber erstaunlicher Weise
konstante 10 Liter. Bei den 15 Zöllern als 225er Reifen ist er nicht unter
10 Liter zu fahren, bei höheren Geschwindigkeit z. B. 160 km/h sind´s dann auch
mal 11 Liter. Betankt wird der 635CSi ausschließlich mit Super Plus.

Die längste Strecke mit einer Tankfüllung war extremes Dahingleiten bei knapp
120 Km/h und einer tatsächlichen Reichweite von 700km. Da ich derzeit überwiegend
dienstlich mit einem Diesel unterwegs bin, kann ich zu einem modernen Benziner
nichts sagen.

Und das ist die aktuelle Felge und darunter die zuvor montierte 14 Zoll Felge...
Gruss, Thomas

[image]

[image]

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

touringfahrer_e30_e39_ ⌂ @, Nordheide bei Hamburg, Montag, 26. April 2021, 09:47 (vor 15 Tagen) @ honyama

Vielleicht kann ich auch etwas beisteuern, auch wenn ich KEINEN 'modernen' BMW Benziner fahre.

1. BMW E39 525i Touring, ca. 1.700 KG leer, 192 PS, 2,5 l, EZ 09/2000.

Seit vielen Jahren fahre ich den 5er auf Langstrecken sehr gemütlich, es ist für mein Geschäft der Lastenesel, seit 2004 war er ein Familienauto, ab ca. 2008 auch Lastenesel.

Ich fahre meist Strecken innerhalb von 1-3 Tagen von ca. 1.000 km bis 1.500 KM bei recht konstant 115 - 120, manchmal auch bis knapp 130 km/h. Meinen Verbrauch habe ich im Kombiinstrument und BC immer im Auge, vor jeder Fahrt wird der Verbrauch genullt.
Ich fahre Super E5. Der BC ist sehr korrekt eingestellt und der Verbrauch stimmt beim nachtanken (Volltanken) auf 0,1 l genau.

Mein Verbrauch liegt immer bei ca. 7,1 l bis 7,4 l / 100 KM. Mein Durchschnittstempo liegt dabei immer bei 100 km/h oder knapp darüber, da ich wenig Pausen mache.

Der 525i hat nun 460.000 KM gelaufen.

Während einem Serviceaufenthalt bei BMW hatte ich als Ersatz für ca. 1.200 KM einen 2016er BMW 520d Touring mit 8-Stufenautomatik. Zum Vergleich fuhr ich den Diesel so wie meinen E39,
der Verbrauch lag (hier MIT Tempomat) bei genau 5,6 l Diesel.

2. BMW M6 E24 1988

Das Auto bewege ich natürlich nur wenig, allerdings habe ich auf einer der wenigen langen Strecken den Verbrauch genau getestet, wie auch auf kürzeren Strecken.

Bei konstant 100 km/h braucht der M 6 ca. 9 - 9,5 l
bei 120 km/h konstant liegt der Verbrauch bei 9,9 l - 10,2 je nach Streckenprofil.

Bei zügiger Fahrweise (130 - 170 km/h) sind es dann zwischen 12,5 - 12,8 l.
Stadt möchte ich lieber nicht nennen, da sind es sich über 16 l.

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

peterm635csi @, Essen, Montag, 26. April 2021, 11:06 (vor 15 Tagen) @ touringfahrer_e30_e39_

:-D :-D :-D :-D
Hihi,da reden wir nicht drüber.:-P

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

honyama @, Montag, 26. April 2021, 11:45 (vor 15 Tagen) @ touringfahrer_e30_e39_

Vielleicht kann ich auch etwas beisteuern, auch wenn ich KEINEN 'modernen' BMW Benziner fahre.

1. BMW E39 525i Touring, ca. 1.700 KG leer, 192 PS, 2,5 l, EZ 09/2000.

Seit vielen Jahren fahre ich den 5er auf Langstrecken sehr gemütlich, es ist für mein Geschäft der Lastenesel, seit 2004 war er ein Familienauto, ab ca. 2008 auch Lastenesel.

Ich fahre meist Strecken innerhalb von 1-3 Tagen von ca. 1.000 km bis 1.500 KM bei recht konstant 115 - 120, manchmal auch bis knapp 130 km/h. Meinen Verbrauch habe ich im Kombiinstrument und BC immer im Auge, vor jeder Fahrt wird der Verbrauch genullt.
Ich fahre Super E5. Der BC ist sehr korrekt eingestellt und der Verbrauch stimmt beim nachtanken (Volltanken) auf 0,1 l genau.

Mein Verbrauch liegt immer bei ca. 7,1 l bis 7,4 l / 100 KM. Mein Durchschnittstempo liegt dabei immer bei 100 km/h oder knapp darüber, da ich wenig Pausen mache.

Der 525i hat nun 460.000 KM gelaufen.

Während einem Serviceaufenthalt bei BMW hatte ich als Ersatz für ca. 1.200 KM einen 2016er BMW 520d Touring mit 8-Stufenautomatik. Zum Vergleich fuhr ich den Diesel so wie meinen E39,
der Verbrauch lag (hier MIT Tempomat) bei genau 5,6 l Diesel.

2. BMW M6 E24 1988

Das Auto bewege ich natürlich nur wenig, allerdings habe ich auf einer der wenigen langen Strecken den Verbrauch genau getestet, wie auch auf kürzeren Strecken.

Bei konstant 100 km/h braucht der M 6 ca. 9 - 9,5 l
bei 120 km/h konstant liegt der Verbrauch bei 9,9 l - 10,2 je nach Streckenprofil.

Bei zügiger Fahrweise (130 - 170 km/h) sind es dann zwischen 12,5 - 12,8 l.
Stadt möchte ich lieber nicht nennen, da sind es sich über 16 l.

Wow,

der E39 überrascht mich. Das sind top Werte. Der E39 ist wirklich schwer, aber supersolide und angenehmer Reisebegleiter!

Mein Alltags-E30-Touring mit ziemlicher Vollausstattung wiegt vollgetankt gut 1400 kg und hat einen Eigenbau M20B28 drin mit 200 PS, Laufleistung 407.000 KM mit langem 6 Gang-Getriebe. Da bin ich zuletzt 500 KM konstant GPS 120 km/h gefahren und kam auf 8,2 l/100 km. Bei deiner Reisegeschwindigkeit wäre sicherlich auch eine 7 vorne dran. So schlecht ist also ein scharfgemachter M20 im Vergleich zu M52/M54 nicht, auch wenn alle immer sagen, der wäre so supersparsam. Ok, im Vergleich zum Suffkopf vom 320i M20 und 325i auch nicht weiter schwer.

Das der M6 kaum unter 10 zu bewegen ist, das kann ich mir in Anbetracht der 4 Ventil-Technik und der für hohe Drehzahlen ausgelegten Ansauganlage gut vorstellen. Wobei 286 PS wollen halt auch gefüttert werden.

Thema gefüttert werden:

Hab mal in dem 560 SEC-Forum gestöbert und da schreiben sie, dass man fast nicht unter 15l kommen kann. O-Ton: "Entweder man kann sichs leisten, oder geht spazieren..." :-D ;-)
Schon spannend irgendwie: Der E24 als sportlicher und aktiver Tennisbegleiter und der 560er als erfolgreiches Zugfahrzeug für die Wurstbude. Die 12 Zylinder Jags werden wohl nicht besser sein. :-P

Grüße

hony :-P

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

touringfahrer_e30_e39_ ⌂ @, Nordheide bei Hamburg, Montag, 26. April 2021, 21:37 (vor 15 Tagen) @ honyama

Hi Hony,

interessant, mein E30 325i Touring hat die gleiche Laufleistung, ist aber 100 % Serie.
Den habe ich seit Januar 1992 und es ist ein 1988er mit 5-Gang.
Der liegt bei gleicher Fahrweise, also 115 - 125 km/h immer bei mindestens 8 l Super E5.
Meiner hat aber außer Ledersportausstattung, Radio, SD, Niveau reg., nicht viel extra an Gewicht.

Gruß von Det

Avatar

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

WW 635 H @, Montag, 26. April 2021, 12:37 (vor 15 Tagen) @ honyama

Hallo zusammen,

Also da komme ich bei weitem nicht hin, mit keinem der Oldies, aber alles harmlos, in den 80er hatte ich einen Alfa Montreal, der dank moderner Alfa Technik :-D :-D , in diesem Fall eine mechanische Spika Einspritzpumpe, bei forscher Fahrweise so zwischen 30 und 40 Liter inhalierte, wovon gefühlt 15 nicht verbrannt aus dem Auspuff liefen.

Da wurde selbst bei den damaligen Benzinpreisen ein Ausflug am Wochenende schon mal teuer.

Altagsfahrzeug bei mir ist ein A6 3.0 TDI mit aufgepumpten 410 PS und wenn ich den von Köln nach Freiburg richtig rannehme, braucht er ca. 8,5 Liter, bei ziviler Fahrweise geht es auch mit 6,5 und mit Tempomat auf 130 unter 6.

Du musst die Pferde halt füttern wenn sie im Galopp rennen sollen.....

Gruss Stefan

--
E9 Gruppe 2 Nachbau mit S38 - e30 Folger Breitbau mit M88 - e24 mit Alpina B11

Avatar

Offtopic- Verbrauch E24 vs. Modernen Benziner

e24Tom @, Landshut, Dienstag, 27. April 2021, 21:18 (vor 14 Tagen) @ honyama

Hallo Hony,
ich fahre neben dem 6er noch einen Camaro mit 6,2 Liter, aber nicht Verbrauch sondern Hubraum, mit 8 Gang Automatik. Bei max. 120 auf der Bahn braucht der um die 8 Liter Super E10. Hätte nie gedacht, dass man den so sparsam bewegen kann.
Mein Firmenwagen, ein Passat 190 PS Diesel fahre ich mit knapp unter 5 Liter. Der Bordcomputer zeigt dabei zum Teil nur 4,3 Liter Verbrauch an. Da ich aber auch immer mal schneller unterwegs bin, sind es an der Tanke dann knapp 5 Liter die er sich nimmt. Habe da einen Race Chip verbaut, der für ein besseres Drehmoment sorgt, denke mal, dass der so ca. einen halben Liter einspart. Ohne den Chip kam ich nicht auf diesen Verbrauch.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10 mit 261 PS, Automatik, Schiebedach, Klima R 134 a, Tempomat, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum