- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Motorservice / ausgebauter Zustand (BMW-E24-Forum)

carlos, Donnerstag, 04. November 2021, 11:47 (vor 24 Tagen)

Hey Hey,

bei meinem 635 cs/1 Restorationsprojekt ist mittlerweile der
Motor draußen. Der Wagen stand wohl ein paar (5-7) Jahre davor. Vor ausbau
lief er, aber Strecke habe ich keine gemacht.

Welche Arbeiten/Service und vorsorgliches Teile tauschen sollte ich machen,
bevor er wieder reinkommt.

Einiges sollte im ausgebauten Zustand ja deutlich leichter gehen :)

Vielen Dank!
c

Avatar

Motorservice / ausgebauter Zustand

Ewald @, München, Donnerstag, 04. November 2021, 17:22 (vor 24 Tagen) @ carlos

Hi, wenn er einmal draußen ist, dann würde ich die Kette mit den Führungen erneuern, Haupt- und Hublager der Kurbelwelle, alle nötigen Dichtungen. Ventilschaftdichtungen und den Kopf würde ich auch runter nehmen, dann kannst du dir die Zylinderlaufflächen anschauen, Kolben ziehen und alles reinigen. Unterdruckleitungen und Kühlmittelschläuche erneuern, die Kosten selbst bei bmw nicht viel und deine sind wahrscheinlich auch schon alt und hart. Eigentlich kannst du alles machen, so leicht kommst du nie wieder irgendwo dran. Die meisten Teile sind wahrscheinlich auch alle über 30 Jahre alt und wurden nie getauscht.
Viele Grüße
Dennis

Motorservice / ausgebauter Zustand

Jürgen Elsner, Freitag, 05. November 2021, 09:17 (vor 23 Tagen) @ carlos

Hallo,
wie sagt man so schön, es kommt drauf an.
1.Machst Du alles selbst oder soll es ein Motorenbauer erledigen?
2. Ist die Laufzeit des Motors belegbar?
3. Wie hoch ist Dein Budget?
4. Welchen Zustand soll der Motor nach der Revision haben?
Der Vorredner hat ja schon sehr viel aufgezeigt, was man machen kann und auch sollte.
Wenn alles selbst gemacht wird, steht dem nichts im Wege, den Motor bis in die letzte Schraube zu zerlegen, überprüfen, ggf. revidieren/ersetzten und dann in Neuzustand zu versetzten.
Viel Erfolg

Grüße aus dem Oberbergischen

Motorservice / ausgebauter Zustand

carlos, Samstag, 06. November 2021, 11:26 (vor 22 Tagen) @ Jürgen Elsner

das klingt natuerlich im grossen sinnvoll,
uebersteigt aber mein koennen.
mechanisch bekomm ich das wohl hin,
aber messuhren etc hab ich fuer solche
arbeiten alles nicht. ich dachte eher an
die perepherie arbeiten (wasserpumpe tauschen etc)

aber ueber erfahrungswerte mit motorenbauern
und kosteneinschaetzungen wuerde ich mich auch
freuen.

schoene gruesse!
c

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum