- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller? (BMW-E24-Forum)

Go4Gold, München, Donnerstag, 27. Oktober 2022, 23:29 (vor 31 Tagen)

Hi zusammen,

bei meinem 6er rubbelt die Bremse recht deutlich, wenn man mal etwas stärker bremsen muss (ich fahre idR mit dem 6er sehr entspannt, da fällt es nicht auf). Die Räder habe ich geprüft, sind einwandfrei. Diverse Lager/Buchsen an/in der Radaufhängung sind auch fit, also bleiben ja eigentlich nur die Bremsen selbst. Jetzt habe ich natürlich die Suche bemüht, aber ähnliche Themen sind gesperrt, daher hier meine Fragen:

1. Von ATE ist ja scheinbar nichts mehr zu halten (habe schon länger nichts mehr von ATE verbnaut, war aber früher immer zufrieden). Habe dann von Bosch und Textar gelesen, aber von Textar finde ich nichts passendes. Gibt es neben Bosch vielleicht noch eine andere Empfehlung? Ich bin nicht interessiert an Umbauten von anderen Modellen, die Bremsleistung reicht mir locker, nur das Rubbeln soll weg.

2. Welche Größe ist denn jetzt eigentlich richtig? Im Online-ETK steht für mein BJ85 282mm vorne und für hinten gibt es irgendwie zwei Angaben: 272mm und 284 (größer als vorne???). Bevor ich jetzt den Wagen aufbocke, Räder demontiere und nachmesse, würde ich euch gerne fragen ;)

Viele Grüße, Daniel

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

klaus_635_82, Freitag, 28. Oktober 2022, 00:33 (vor 31 Tagen) @ Go4Gold

Hi zusammen,

... aber von Textar finde ich nichts passendes.

Viele Grüße, Daniel

Ich habe meinen 6er schon immer mit Textar-Bremsbelägen gefahren und war durchweg sehr zufrieden. Die gibt es noch, z. B. hier:
https://www.daparto.de/Teilenummernsuche/Textar/2043702?modelId=d21ab489
https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/btdetail/?series=e24&typ=5371&og...

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

Go4Gold, München, Freitag, 28. Oktober 2022, 00:54 (vor 31 Tagen) @ klaus_635_82

Beläge ja, aber auch Scheiben?

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

Avatar

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

E24Schwede ⌂ @, Miesbach, Freitag, 28. Oktober 2022, 00:35 (vor 31 Tagen) @ Go4Gold

Hi Daniel,

lass uns einfach erstmal damit anfangen: Meinst du mit "rubbeln" dass es eher die vordere achse vibriert wenn du bremst? Fängt das lenkrad an zu "flattern"?

Gruss Peter

--
'Die Summe alle Lasten (des Lebens) ist (und bleibt) konstant' [Tage.D]
Administrator & Moderator - E24 Forum
635CSi 84/09 (DE), Klima 134a, Sportgetriebe, E34 M5 3.6/3.8 Bremse, E38 Felgen (1182277 / RZ469)

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

Go4Gold, München, Freitag, 28. Oktober 2022, 00:55 (vor 31 Tagen) @ E24Schwede

Lenkrad vibriert, ja.

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

Avatar

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

E24Schwede ⌂ @, Miesbach, Freitag, 28. Oktober 2022, 09:13 (vor 31 Tagen) @ Go4Gold

Yes, genau wie Tom sagt ist es dann oft die druckstreben. Sonst sind gute kandidaten auch Reifen mit Sägezahn (du hast bestimmt gerade die winterreifen drauf gemacht oder? :-D NOT!) oder eine andere variante ist anliegende bremse.

Dann gibt es naturlich noch kandidaten aber die hier oben sind glaube ich die häufigste.

Hast du eine infrarot thermometer"pistole"? Ist sonst ein sehr gutes werkzeug.

Notiz: Bei den druckstreben kann man nur das hintere lager tauschen. Und wenn man das macht dann eher zu eine kräftigere greiffen.

Gruss

Peter

--
'Die Summe alle Lasten (des Lebens) ist (und bleibt) konstant' [Tage.D]
Administrator & Moderator - E24 Forum
635CSi 84/09 (DE), Klima 134a, Sportgetriebe, E34 M5 3.6/3.8 Bremse, E38 Felgen (1182277 / RZ469)

Avatar

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

Tom @, Schrobenhausen, Freitag, 28. Oktober 2022, 07:40 (vor 31 Tagen) @ Go4Gold

Servus meist sind es eben nicht die Bremsen die rubbeln, sondern die Druckstrebenlager. Da Du dein Fahrwerk ja erst gemacht hast, alles Querlenker im belasteten Zustand wieder eingebaut?

Scheiben nehm ich Textar, Beläge von Jurid wenn verfügbar....wenn nicht, dann auch Textar. Von ATE bin ich seit paar Jahren komplett weg.

--
Gruß
Tom

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

Go4Gold, München, Dienstag, 15. November 2022, 01:41 (vor 13 Tagen) @ Tom

Sorry für meine späte Rückmeldung, hab mal wieder zu viel zu tun momentan. Also hier tippen ja einige auf die Druckstreben bzw. deren Lager. Kann man das denn irgendwie testen oder nur auf Verdacht tauschen? Ich selbst hab die Fahrwerkslager nicht gemacht, das war mein Vorbesitzer, aber rein vom optischen Zustand her, sieht da eigentlich alles sehr gut aus (nichts spröde, rissig oder offensichtlich alt).

Wären das die Richtigen? : https://m.autodoc.de/meyle/2120527

Je nachdem wo ich schaue, komme ich auf andere Teilenummern: laut BMWfans.info wäre es diese BMW Nummer: 31 12 9 058 819
Dann würden die oben verlinkten nicht passen, aber für diese Nummer finde ich keinen Ersatz von Meyle oder Febi.

Und ist der Tausch mit einer Presse gut machbar? Habs bei nem BMW noch nicht gemacht, aber mal bei einem Range Rover Sport und das war die reinste Katastrophe. Auspressen war nicht möglich, also Bohren, Abfackeln, Rauswürgen. Rein gingen die neuen dann ganz gut...

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

Avatar

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

WN-AV-513 @, Schorndorf, Dienstag, 15. November 2022, 06:53 (vor 13 Tagen) @ Go4Gold

Je nachdem wie gut du das Teil rausbekommst. Der Kegel an der anderen Seite sitzt manchmal auch gut fest und beim Ausbauen zerstört man dann die Tülle vom Lager.

Kauf dir das Komplette Teil, hab hier auch noch einen Satz neue Lager liegen und am Ende wurden es neue Querlenker.... Von Meyle/Lemförder habe ich die auch nicht mehr gefunden. Man muss inzwischen auch schon nach Fahrwerksteilen suchen.

Grüße

Heinz

--
635CSI Saturnblau - EZ 30.8.1985 - 235/45ZR17 - Bielstein FW - R134a Umrüstung - G-KAT Nachrüstung - WBAEC7107094024xx

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

Go4Gold, München, Mittwoch, 16. November 2022, 22:34 (vor 11 Tagen) @ WN-AV-513

Hallo Heinz,

nach meinen Recherchen wären das die richtige Druckstangen, oder?

https://www.pkwteile.de/meyle/2121648

und

https://www.pkwteile.de/meyle/2121649 (komische Abbildung)


Wenn ich bei den Teilenummern richtig liege, dann ist das natürlich ein sehr großer Preisunterschied zu nur den neuen Lagern: https://www.pkwteile.de/meyle/2120517


Viele Grüße, Daniel

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

Avatar

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

Tom @, Schrobenhausen, Donnerstag, 17. November 2022, 08:52 (vor 11 Tagen) @ Go4Gold

Die Lager bei PKW Teile sind von den Bildern her keine Durckstangenlager sondern die Querlenkerlager

--
Gruß
Tom

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

Go4Gold, München, Freitag, 18. November 2022, 22:27 (vor 9 Tagen) @ Tom

ja, da stimme ich zu, aber laut der Nummer müsste es doch trotzdem stimmen, oder?

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

Avatar

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

Tom @, Schrobenhausen, Samstag, 19. November 2022, 08:41 (vor 9 Tagen) @ Go4Gold

Querlenker Lager 31121124622
Druckstreben Lager 31129058819

--
Gruß
Tom

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

Go4Gold, München, Sonntag, 20. November 2022, 01:01 (vor 8 Tagen) @ Tom

ja genau, auf diese Teilenummer bin ich auch gekommen: 31129058819

Aber scheinbar hat mich Google auf ein falsches Teil bei pkwteile gelenkt :-(

Die richtigen wären dann wohl diese hier: https://www.autodoc.de/autoteile/oem/31129058819

Die meisten Marken kenne ich allerdings gar nicht. Lemförder kenne ich aus dem Range Rover Bereich, gilt da als sehr gut: https://www.autodoc.de/lemforder/1242063

Wären die besser als die original BMW-Teile (die ja laut dem Thread hier ziemlich bescheiden sein sollen)?

Oder sind wirklich PU-Buchsen das einzig wahre? Und falls ja, ist dann eine Mischung aus PU-Buchsen an dieser Stelle und normalen Lagern an den anderen Stellen gut oder sollte dann gleich alles auf PU-Buchsen umgestellt werden (was jetzt nicht mein Wunsch wäre).

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

peterm635csi @, Essen, Sonntag, 20. November 2022, 15:40 (vor 8 Tagen) @ Go4Gold

;-)

Es ist erschreckend ,das diese Fahrwerksteile bei BMW nicht mehr lieferbar sind.:-(
Da sind noch nicht einmal mehr die E-Teil-Nr. angegeben.
Wer jetzt keinen alten E-T-Katalog auf dem Rechner hat, ist angeschmiert.
Aber, die Querlenker unten kann man vom E31 nehmen.
Diese sind aus ALU und haben statt Gummilager, Uniball-Lager .
Diese kann man 1 zu 1 verbauen.
Die oberen Druckstreben ,hier die E-Teil-Nr. 31121132353/31121132354 ohne Gummilager.
Die Gummilager 31129058819 zwei X .
Aber, wenn man bei Ebay nach der Teile-Nr. sucht, dann bekommt man diese mit und ohne
Gummilager .Am besten die Ausführung von Meyle mit HD-Lager.
:-)
Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

peterm635csi @, Essen, Freitag, 28. Oktober 2022, 08:58 (vor 31 Tagen) @ Go4Gold

:-)
Ich würde sagen,das Problem liegt nicht an den Bremsen.
Da werden wohl die Gummilager in den Druckstreben
hin sein.
Das ist ein Problem welches nicht nur den E24 betrifft.
Der E31 ist auch davon betroffen.
Die einzige Möglichkeit das zu verhindern ,
ist der Einbau von s.g. HD Lagern in den Druckstreben.
Die Originalen von BMW sind ein viel zu teurer Mist.
Ich würde hier zu Lagern von Meyle oder Febi-Bilstein
raten.
Am besten komplette Druckstreben.:-D

Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Avatar

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

Tom @, Schrobenhausen, Freitag, 28. Oktober 2022, 10:03 (vor 31 Tagen) @ peterm635csi

Riiiichtich, und am besten die Hohlräume der Druckstrebenlager vor den Montage noch mit Sikaflex ausspritzen und eine Woche trocknen lassen. Dann sinds gescheite HD Lager :-P

--
Gruß
Tom

Avatar

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

Rot-Runner @, Bei Stuttgart, Sonntag, 30. Oktober 2022, 09:47 (vor 29 Tagen) @ Tom

Riiiichtich, und am besten die Hohlräume der Druckstrebenlager vor den Montage noch mit Sikaflex ausspritzen und eine Woche trocknen lassen. Dann sinds gescheite HD Lager :-P

Interessante Variante... Wirds nicht irgendwann zu hart beim abrollen? Mein "KLeiner" braucht glaub auch mal wieder neue Lager, auf der Rückfahrt von Schottland musste ich mal bei hoher Geschwinigkeit stark runterbremsen und dann schaukelte sich das überraschend und enorm auf (hatte ich schon eeeewig nicht mehr).

Wenn die Reifen der Grund wren, müßte auch beim normalen fahren dieses typsiche schlackern bei 100 - 120km/h auftreten.

--
Viele Grüße
Markus

“Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.”

Avatar

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

Tom @, Schrobenhausen, Montag, 31. Oktober 2022, 07:51 (vor 28 Tagen) @ Rot-Runner

Servus,
könnte nicht sagen dass da irgendwas zu hart wird. Sikaflex ist ja auch flexibel, braucht aber in der Schichtdicke ein paar Tage zum ablüften. Fährt sich so sehr gut damit, 6er liegt deutlich ruhiger wenn man ihn ordentlich in die Kurve bremst.
Selbiges mache ich übrigens auch mit den Tonnenlagern. Von dem gazen PU Buchsenzeug halt ich recht wenig.

--
Gruß
Tom

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

M-CSI @, Freitag, 28. Oktober 2022, 17:40 (vor 31 Tagen) @ Go4Gold

Hallo Daniel

Die BMW Teilenummer wurde für vorne 5 mal interpretiert. Selbst die aktuelle Nummer ist zur Zeit nicht mehr lieferbar. Von Textar hab ich noch 2 neue innenbelüftete Scheiben die ich für zusammen 100 Euro verkaufen würde. Hinten weiß ich leider nicht, denke 284 und nicht belüftet sollte hier passen.

Gruß Siggi

[image][image]

Avatar

Bremsen rubbeln - neue Teile nötig -> welcher Hersteller?

chiquita-chaser @, Braunschweig, Samstag, 29. Oktober 2022, 10:20 (vor 30 Tagen) @ Go4Gold

Moin,
habe mich auch mit dem Problem rumgeschlagen, bis ich auf folgende Lager in den Druckstreben umgestiegen bin: Powerflex PU-Buchsen für Druckstrebe

Ist jetzt ca. 3 Jahre und 8.000km her und ich kann nur gutes berichten. Sind natürlich alles andere als Langzeiterfahrungen, aber das Rubbeln ist komplett weg.

--
Gruß
Michael

M635CSi BJ 06/85, Buffalo-Leder Nutria, Klima, Schiebedach, grüne Wärmeschutzverglasung, Intensivreinigung

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum